In der Damen- und Herrenwelt spielt die Mode eine bedeutende Rolle. Laut dem Statistischen Bundesamt werden in Deutschland jedes Jahr über 70 Milliarden Euro für Bekleidung und Schuhe ausgegeben. Hierunter fallen auch Ballkleider, die Frauen für festliche Veranstaltungen benötigen.

Längst sind die pompösen Kleider nicht mehr nur in speziellen Geschäften erhältlich, sondern werden immer häufiger im Internet von Onlineshops angeboten. Diese können bequem per Rechnung eingekauft werden, was allerlei Vorteile mit sich bringt.

1. Diese Onlineshops bieten den Rechnungskauf an


Name OTTO Neckermann Baur Karstadt Easy Young Fashion Alba Moda Bonprix Spartoo dress-for-less 7Trends Amazon Ambellis AtelierGS Cyrillus EGOIST
Zum Shop
Bezahlen mitRatenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressNachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, VISA, Mastercard, GiroPayPayPal, Lastschrift, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressPayPal, Ratenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, GiroPay, American ExpressPayPal, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, VorkasseRatenzahlung, Rechnung, American ExpressPayPal, Clickandbuy, Lastschrift, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, VISA, Mastercard, BarzahlungPayPal, Ratenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressPayPal, Nachnahme, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressPayPal, Nachnahme, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, GiroPayAmazon Payments, Lastschrift, Rechnung, VISA, Mastercard, American ExpressLastschrift, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, VISA, MastercardRechnungRechnungPayPal, Lastschrift, Nachnahme, Rechnung, Sofortüberweisung, VISA, Mastercard
VersandartExpresslieferung, HermesHermesExpresslieferung, HermesExpresslieferung, DHLExpresslieferung, DHLExpresslieferung, DHLExpresslieferung, HermesDHL, UPSExpresslieferung, DHLDHLExpresslieferung, DHL, HermesDHL, HermesDHL, HermesDHL, HermesDHL
Liefergebiet Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Schweiz Deutschland Deutschland Deutschland Österreich Schweiz Deutschland Österreich Schweiz Europa Deutschland Österreich Schweiz Europa Deutschland Österreich Schweiz Europa Deutschland Österreich Schweiz Europa Weltweit
Zertifikate EHI EHI Trusted Shops EHI EHI EHI Trusted Shops Trusted Shops EHI Trusted Shops Trusted Shops Trusted Shops EHI EHI Trusted Shops Trusted Shops
Slogan„find ich gut“„Neckermann machts möglich“„Bonprix it´s me“„Spartoo.de - die Nummer 1 im Schuhverkauf“„online designer outlet“„7trends.de - we help to style you“„Ambellis - meine Modewelt“„Ich Denk An Mich!“
AdresseOtto GmbH & Co KG
Wandsbeker Straße 3-7
22172 Hamburg
neckermann.de GmbH
Hanauer Landstraße 360
60386 Frankfurt am Main
Baur Versand (GmbH & Co KG)
Bahnhofstraße 10
96222 Burgkunstadt
KARSTADT Warenhaus GmbH
Theodor-Althoff-Str. 2
45133 Essen
Easy Young Fashion UG (haftungsbeschränkt)
Fuggerstraße 33
86830 Schwabmünchen
Alba Moda GmbH
Daimlerstraße 13
D-32108 Bad Salzuflen
bonprix Handelsgesellschaft mbH
Haldesdorfer Straße 61
22179 Hamburg
SPARTOO SAS
16 rue Henri Barbusse
38100 Grenoble
Frankreich
dress-for-less GmbH
Mönchhofallee 1
D-65451 Kelsterbach
7trends-Enamora GmbH
Usedomer Straße 4
13355 Berlin
Amazon EU S.a.r.l.
Rue Plaetis
2338 Luxemburg
myToys.de GmbH
Bergmannstraße 72
10961 Berlin
EGO IST GmbH
Webergasse 1
01067 Dresden
Telefon+49 (0)40 - 6461 - 0+49 (0) 180 - 55 41 4+49 (0)180-530 50 50+49 (0) 180 - 511441408232/74121+49(0) 0180-54 0 55+49 (0) 40 – 64 62 – 0+33 (0) 4 76 09 59 29+49 (0) 1805 - 3675377+49 30 20623844+49 (0)8 00-3 63 84 6+49 (0) 1805 - 69 86 97+49 (0351) 48123-0
Fax+49 (0)40 - 6461 - 8571+49 (0)9572-91 22 55+49 (0) 180 - 5446610+49 (0) 40 – 64 62 –37 00+49 (0) 1805 - 7467329+49 30 4679970-11+49 (0) 30 726 201 444+49 (0351) 48123 848
E-Mail service@otto.de service@neckermann.de service@baur.de hotline@karstadt.de info@easyyoungfashion.de service@albamoda.de service@bonprix.net info@spartoo.de service@dress-for-less.de info@7trends.de impressum@amazon.de service@myToys.de info@egoist.de
Lieferzeit2-3 Tage2-3 Tage1-2 Tage2-5 Tage2 - 3 Tage1 Tag3-5 Tage3-5 Tage1-2 Tage1-3 Tage1-3 Tage2-5 Tage
Rückgabezeit30 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage30 Tage14 Tage14 Tage30 Tage14 Tage14 Tage
Social
Weitere Links AGB von OTTO AGB von Neckermann AGB von Baur AGB von Karstadt AGB von Easy Young Fashion AGB von Alba Moda AGB von Bonprix AGB von Spartoo AGB von dress-for-less AGB von 7Trends AGB von Amazon AGB von Ambellis AGB von AtelierGS AGB von Cyrillus AGB von EGOIST
Zum Shop

2. Vor- und Nachteile des Rechnungskaufs

2.1 Vorteile

Vorteilhaft ist der Kauf auf Rechnung für Sie in jedem Fall, denn Sie können zum Beispiel ein Ballkleid in verschiedenen Größen bestellen, wenn Sie sich bezüglich Ihrer Konfektionsgröße nicht sicher sind. Sie müssen dafür nicht in Vorkasse treten.
Doch der Kauf auf Rechnung bietet noch weitere Vorteile: So sympathisieren viele Kunden mit der Sicherheit, die mit dieser Zahlungsmethode verbunden ist. Wird eine andere Zahlungsmethode wie die Sofortüberweisung genutzt, besteht die Gefahr, dass Sie trotz Zahlung Ihr Ballkleid nicht erhalten, wenn es sich um einen unseriösen Onlineshop handelt.

Ein weiterer Vorteil ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten. Anders als beispielsweise beim Kreditkartenkauf müssen Sie nicht Ihre sensiblen Kontodaten angeben, wenn Sie die Zahlart Kauf auf Rechnung in Anspruch nehmen.

Nur in seriösen Shops einkaufen!

Zur Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie nur in seriösen und vertrauenswürdigen Onlineshops einkaufen. Ein Indiz für die Seriosität sind zum Beispiel Prüfsiegel vom TÜV Süd, Safer-Shopping oder Trusted Shops.

2.2. Nachteile

Es gibt zwar immer mehr Onlineshops, die den Kauf auf Rechnung anbieten, es ist aber nicht grundsätzlich davon auszugehen, dass jeder Onlineshops diese Zahlungsoption zur Verfügung stellt. Hinzu kommt, dass einige Online-Händler eine Servicegebühr verlangen, wenn die Zahlart Kauf auf Rechnung in Anspruch genommen wird. Hingegen würde diese Gebühr entfallen, wenn eine andere Zahlungsmethode ausgewählt würde.

Bedenken Sie, dass ein gutes Ballkleid sehr teuer werden kann. Sie müssen die Gesamtsumme zu einem bestimmten Fälligkeitstermin an den Händler überweisen. Wenn Sie schon bei der Bestellung absehen können, dass dies schwierig werden kann, entscheiden Sie sich am besten für eine andere Zahlungsart wie etwa die Sofortüberweisung oder die Ratenzahlung.

Konditionen für Ratenzahlung prüfen!

Wenn Sie die Ratenzahlung als Alternative nutzen, prüfen Sie unbedingt die Konditionen. Achten Sie vor allem auf etwaig anfallende Gebühren und Zinsen.

Wie schon zuvor erwähnt, müssen Sie die Rechnung pünktlich bezahlen. Im hektischen Alltag kann das auch mal vergessen werden. Infolge dessen kann es durchaus sein, dass ein Händler schnell eine Mahnung verschickt und für Sie weitere Kosten entstehen.

2.3 Zusammenfassung

Vorteile

  • Keine Vorkasse; betrügerische Onlineshops können ausgeschlossen werden.
  • Der Rechnungskauf ist eine sichere Zahlungsmethode.
  • Keine Angabe der persönlichen Kontodaten.

Nachteile

  • Nicht jeder Onlineshop bietet automatisch die Zahlart Rechnung an.
  • Einige Händler verlangen eine Servicegebühr.
  • Drohende Mahnung bei nicht fristgerechter Zahlung der Rechnung.

3. Wichtige Fakten zum Rechnungskauf

71 Prozent der Onlineshops bieten das Bezahlen per Vorkasse (Banküberweisung), 67 Prozent das Bezahlsystem PayPal und 47 Prozent die Kreditkartenzahlung an. Mittlerweile ermöglichen auch 46 Prozent der Onlineshops den Kauf auf Rechnung, Das bestätigt eine Umfrage der ibi Research.

71 Prozent der Onlineshops bieten das Bezahlen per Vorkasse (Banküberweisung), 67 Prozent das Bezahlsystem PayPal und 47 Prozent die Kreditkartenzahlung an. Mittlerweile ermöglichen auch 46 Prozent der Onlineshops den Kauf auf Rechnung, Das bestätigt eine Umfrage der ibi Research.

Dass die Zahlart Rechnung an Beliebtheit zunimmt, beweist eine weitere Studie. So würden 45 Prozent der Befragten den Rechnungskauf am liebsten nutzen, wenn diese Zahlungsmethode von allen Onlineshops angeboten würde.

Dass die Zahlart Rechnung an Beliebtheit zunimmt, beweist eine weitere Studie. So würden 45 Prozent der Befragten den Rechnungskauf am liebsten nutzen, wenn diese Zahlungsmethode von allen Onlineshops angeboten würde.

Interessant ist auch, dass gemäß einer Umfrage die Kaufabbruchquote nach der Einführung des Rechnungskaufs mit bis zu 79 Prozent zurückgegangen ist.

Interessant ist auch, dass gemäß einer Umfrage die Kaufabbruchquote nach der Einführung des Rechnungskaufs mit bis zu 79 Prozent zurückgegangen ist.

4. Können Neukunden auf Rechnung bestellen?

Als neuer Kunde in einem Onlineshop können Sie nicht immer sofort die Zahlart Rechnung nutzen. Um das Risiko eines Zahlungsausfalls zu minimieren, erlauben viele Händler dies erst ab der zweiten Bestellung. Andere Händler limitieren hingegen den Einkaufsbetrag und heben diese Limitierung dann bei der zweiten Bestellung auf. Wiederum weitere Onlineshops ermöglichen direkt den Rechnungskauf.

Neukunden aufgepasst!

Informieren Sie sich vor einer Bestellung in einem Onlineshop über die Bedingungen für Neukunden. Entsprechende Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops.

5. Warum kann ich nicht auf Rechnung bestellen?

Sollte ein Onlineshop die Zahlart Rechnung auch für Neukunden zur Verfügung stellen und der Rechnungskauf aber trotzdem nicht funktionieren, so kann dies verschiedene Gründe haben. Ein Grund beispielsweise sein, dass Sie bei der Rechnungs- und Lieferadresse unterschiedliche Anschriften angegeben haben. In diesem Fall verweigert der Händler den Rechnungskauf, da es bei dieser Zahlart nicht erlaubt ist, sich die Ware nach Hause schicken zu lassen und die Rechnung an einen Dritten.

Wenn Sie bereits Kunde in einem Onlineshop sind und Sie nicht auf Rechnung bestellen können, kann es vielleicht auch sein, dass es noch eine offene Rechnung gibt. Im hektischen Alltag passiert es schnell, dass eine Rechnung untergeht und nicht rechtzeitig beglichen wird. Prüfen Sie deshalb, ob das bei Ihnen zutreffen kann. Wenden Sie sich ggf. auch an den Kundenservice des Onlineshops.

Des Weiteren wird der Rechnungskauf auch verweigert, wenn die Bonitätsprüfung negativ ausfällt. Mit dem Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen geben Sie Ihr Einverständnis, dass der Online-Händler Ihre Zahlungsfähigkeit überprüft. Dies geschieht über eine unabhängige Wirtschaftsauskunftsdatei wie die Schufa. Trotz eines negativen Schufa-Eintrages haben Sie aber noch die Möglichkeit, andere Zahlungsmethoden zu nutzen, bei denen das Geld sofort auf das Konto des Händlers fließt. Das wäre zum Beispiel die Vorkasse (Banküberweisung) oder die Sofortüberweisung.

6. Anbieter des Rechnungskaufs

Um Zahlungsausfälle zu vermeiden und den Verwaltungsaufwand zu minimieren, arbeiten viele Online-Händler mit sogenannten Rechnungsdienstleistern zusammen. Diese übernehmen dann die Rechnungsstellung und überwachen die Geldeingänge. Aktuell kooperieren viele Händler mit den folgenden Anbietern:

6.1 Klarna

klarnaDas aus Schweden stammende Unternehmen Klarna ermöglicht den Rechnungskauf und die Ratenzahlung und ist einer der bekanntesten Rechnungsdienstleister. Rechnungen müssen sofort nach Erhalt beglichen werden. Sollte die Zahlungsfrist noch nicht verstrichen sein, haben Sie die Möglichkeit, die Frist um 10 Tage zu verlängern.

6.2 PayMorrow

paymorrowAuch PayMorrow zählt zu den bekanntesten Anbietern und stellt die Zahlungsmethoden Rechnung und Lastschrift zur Verfügung. Sie profitieren hier von einer 30-tägigen Zahlungsfrist, die kaum ein anderer Rechnungsdienstleister anbietet.

6.3 BillPay und SaferPay

billpayDie BillPay GmbH mit Sitz in Berlin bietet den Onlineshops die Zahlarten Rechnung, Teilzahlung und Lastschrift an. Eine lange Zahlungsfrist wird nicht gewährt. Es besteht zwar grundsätzlich die Möglichkeit, dass diese verlängert wird, jedoch wertet BillPay dies als Stundung, was mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.
SaferPay stammt aus der Schweiz und um den Rechnungskauf anzubieten, arbeitet das Unternehmen mit BillPay zusammen.

6.4 RatePAY

ratepayAls Teil der bekannten Otto Group ermöglicht RatePAY den Rechnungskauf, die Ratenzahlung als auch das Lastschriftverfahren. Hier gilt es zu beachten, dass die Rechnung auch dann sofort bezahlt werden muss, wenn Sie Artikel zurücksenden. Der entsprechende Betrag wird Ihnen dann erst später gutgeschrieben.

6.5. BillSafe

billsafeBillSafe gehört zu dem bekannten Bezahlsystem PayPal und ist bekannt dafür, dass viele Rechnungskäufe abgelehnt werden. Die Auswahlkriterien sind sehr streng. Zudem ist das BillSafe auch nicht zimperlich, schnell Mahnungen zu versenden, wenn die Rechnung nicht pünktlich bezahlt wird.

6.6 POSTPAY

postpayAktuell kooperieren nur wenige Onlineshops mit dem Rechnungsdienstleister POSTPAY von der Deutschen Post arbeiten. Beim Rechnungskauf wird eine 30-tägige Zahlungsfrist gewährt, was Ihnen einen Vorteil bringt.

7. Kauf auf Rechnung trotz negativer Schufa?

Wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben, können Sie weder auf Rechnung einkaufen, noch die Ratenzahlung in Anspruch nehmen. Sie haben dann lediglich die Möglichkeit, eine andere Zahlart zu nutzen, bei der das Geld direkt verbucht wird, wie zum Beispiel Vorkasse, Sofortüberweisung oder Giropay.

8. Alternativen zum Kauf auf Rechnung

Anstelle des Rechnungskaufs können Sie auch eine andere Zahlungsmethode wählen. Einfach und unkompliziert ist natürlich die Bezahlung per Kreditkarte. Problemtisch ist aber, dass Sie Ihre persönlichen Kreditkartendaten angeben müssen, weshalb Sie unbedingt ein sicheres Verfahren (z. B. 3D-Secure) nutzen sollten. Entsprechende Informationen hierzu wird Ihnen Ihr Kreditkartenanbieter geben können. Auch das Bezahlen mit E-Wallet-Lösungen (z. B. Neteller, Skrill, PayPal) funktioniert schnell und unkompliziert. Sie haben hier auch noch den Vorteil, dass einige Bezahlsysteme sogar einen kostenlosen Käuferschutz anbieten.

Mithilfe Ihres Online-Bankings können Sie ebenfalls in einem Onlineshop bezahlen. Während des Bestellprozesses werden Sie zu Ihrer Hausbank weitergeleitet, um den Betrag anzuweisen. Wählen Sie hierzu einfach die Zahlungsmethode Sofortüberweisung oder Giropay. Zu guter Letzt ist auch die Vorkasse eine Alternative. Sie müssen hier den Rechnungsbetrag auf das Konto des Händlers überweisen. Beachten Sie aber, dass eine Überweisung von Geld ein bis drei Tage dauern kann. Entsprechend später wird dann auch Ihre Ware verschickt.

9. Was sollte man beim Kauf eines Ballkleides beachten?

Wenn Sie ein schickes Ballkleid benötigen, haben Sie die Auswahl zwischen den unterschiedlichsten Designs, Farben, Formen und so weiter. Um die Auswahl zu vereinfachen, erhalten Sie im Folgenden einige hilfreiche Tipps:

9.1 Die richtige Größe

Konfektionsgrößen fürs BallkleidBei der Auswahl eines Ballkleides müssen Sie Ihre Konfektionsgröße kennen. Wenn Sie sich ihrer nicht sicher sind, dann nehmen Sie sich ein Maßband zu Hand und messen Sie folgende Körperbereiche:

  • Unterbrust
  • Brustumfang
  • Bundumfang
  • Taillenumfang
  • Hüftumfang

Messen Sie ggf. auch noch die Seitenlänge sowie die Schrittlänge. Dies unter anderem wichtig, wenn Sie sich ein langes Ballkleid aussuchen.

Suchen Sie sich dann in der nachfolgenden Tabelle Ihre Konfektionsgröße:

Brustumfang (cm)Taillenumfang (cm)Hüftumfang (cm)Bestellgröße
74-7760-6284-8732
78-8163-6588-9134
82-8566-6992-9536
86-8970-7396-9838
90-9374-7799-10140
94-9778-81102-10442
98-10282-85105-10844
103-10786-90109-11246
108-11391-95113-11648
114-11996-102117-12150
120-125103-108122-16652

Kleidergrößen:

Konfektionsgröße3234363840424446
GrößenXXSXSSMLXLXXLXXXL
BH6065707580/8590/95100105
Jeans (Inch)25262728/2930/31323334
Gürtel (cm)65707580859095100

Internationale Kleidergröße Damen:

InternationalDeutschlandUSAUK
XS3246
XS3468
S36810
S381012
M401214
M421416
L441618
L461820
XL482022
XL502224
XXL522426
XXL542628

9.2 Länge des Ballkleides

Mit der Auswahl der Länge des Ballkleides entscheiden Sie, wie viel Bein Sie zeigen möchten. Dabei sind die Beine als auch dem Ausschnitt und Rücken für die „Sexyness“ verantwortlich. Das heißt aber nicht, dass ein bodenlanges Ballkleid nicht sexy sein kann. Wenn Sie das Kleid zu kurz wählen sollten, kann das als zu aufreizend wirken. Außerdem werden Ballkleider meist knie- oder bodenlang gewählt. Generell haben Sie die Wahl zwischen den folgenden Längen:

  • Knielang: Ein knielanges Ballkleid überdeckt die Knie. Hierbei handelt es sich meist um sogenannte Cocktailkleider, die jugendlich und etwas sportlich wirken.
  • Bodenlang: Das Ballkleid geht deutlich über das Knie und erreicht den Boden. In der Regel sind Ballkleider immer bodenlang.
  • Vorne kurz und hinten lang: Derartige Ballkleider werden auch als „Vokuhila-Kleid“ bezeichnet. Sie sind vorne kurz und enden über dem Knie. Hinten sind die Kleider meist bodenlang.

9.3 Eigenschaften des Schnittes

Neben der Länge gehören weitere Eigenschaften zu einem Ballkleid, die beachtet werden sollten:

  • Ballkleid mit Trägern und trägerlos: Es gibt verschiedene Arten von Trägern, die das Kleid halten. Besonders beliebt ist der sogenannte Neckholder, bei der eine Stoffschlinge um den Hals befestigt wird. Ebenso besteht die Möglichkeit, ein trägerloses Kleid zu tragen. Wählen Sie hier die für Sie am besten passende Variante.
  • Rückenfreies Kleid: Der Rückenausschnitt ist die Raffinesse der Ballkleider. Hier gibt es Kleider, bei denen der Rücken nur stellenweise mit Stoff belegt wird oder aber der Rücken ganz frei ist.
  • Ballkleid mit Spitze: Spitze liegt voll im Trend und Sie werden viele Ballkleider finden, die mit Elementen aus Spitze versehen sind. Teilweise gibt es sogar Kleider, die komplett aus Spitze gefertigt sind.
  • Ballkleid mit Korsage: Als Grundelement kann ein Ballkleid auch eine Korsage besitzen. Es handelt sich dann um das Oberteil des Kleides, wovon dann der Rock abgeht. Korsagen liegen sehr eng an, weshalb Sie gut überlegen sollten, ob diese für Sie angenehm zu tragen ist.
  • Ballkleid mit Ärmeln: Je nach Anlass kann es angezeigt sein, dass Sie ein Ballkleid mit Ärmeln auswählen sollten. Es müssen nicht unbedingt lange Ärmel sein. Auch kurze Ärmel können entzücken.
  • Form des Ballkleides: Extravagante Ballkleider sind häufig nicht symmetrisch und besitzen vielleicht nur einen Träger oder auch einen seitlichen Schlitz. Auch der Ausschnitt des Kleides kann variieren. Hier kommt es ausschließlich auf Ihren persönlichen Geschmack an, und welche Form Ihnen am besten steht.

9.4 Auswahl der Farbe

HauttypMerkmalePassendeUnpassende
Keltischer Hauttypsehr helle Haut, ggf. Sommersprossen, hellblonde oder rötliche Haarfarbe, grüne oder hellgraue AugenGrün und BlauWeiß, Creme, Beige
Nordischer Hauttyphelle Haut, hellbraune oder blonde Haare, graue, blaue oder grüne Augendunkel Farbenhelle Farben
Mischtypmittlerer Hautton, hell- oder dunkelbraunes Haar, blaue, braune, grüne oder graue Augenfast alle FarbenFarbe des Kleides sollte zu der Haarfarbe passen
Mediterraner Hauttypolivfarbene oder bräunliche Haut, braune Augen, braunes oder schwarzes HaarWeiß, Beige, Creme, Blau, Grau und GelbFarbe des Kleides sollte zu der Haarfarbe passen
Dunkler Hauttypdunkle Haut, dunkle Augen und schwarze HaareWeiß, Pastellfarben, Rot, Lila, ViolettSchwarz

10. Zusammenfassung

Der Kauf auf Rechnung bietet Ihnen signifikante Vorteile, denn Sie müssen zunächst nicht in Vorkasse gehen. Außerdem besteht auch nicht die Gefahr, dass Sie für das Ballkleid Geld an den Händler überweisen, dieser aber das Kleid nicht verschickt. Darüber hinaus müssen Sie Ihre persönlichen Kontodaten nicht angeben, weshalb der Rechnungskauf wohl die sicherste Zahlungsmethode ist.

Von Vorteil ist ebenso, dass Sie ein ausgewähltes Ballkleid auch in mehreren Größen bestellen können, falls Sie sich mit der Größe nicht sicher sind. Probieren Sie die Kleider zu Hause in Ruhe an und die nicht passenden Ballkleider schicken Sie an den Händler zurück.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Viele Online-Händler ermöglichen Ihren Kunden mittlerweile den Kauf auf Rechnung.
  • In einigen Fällen, können Sie den Rechnungskauf erst bei der zweiten Bestellung nutzen.
  • Einige Online-Händler verlangen eine Servicegebühr für den Kauf auf Rechnung.
  • Ein Ausschlusskriterium für den Rechnungskauf und die Ratenzahlung ist ein negativer Schufa-Eintrag.
  • Achten Sie beim Kauf eines Ballkleides auf die richtige Größe und die passende Farbe zu Ihrem Hauttyp.
  • Überweisen Sie den Rechnungsbetrag pünktlich an den Händler.