Einen Staubsauger braucht nahezu jeder Haushalt. In Deutschland lag der Umsatz mit Staubsaugern im Jahr 2008 bei rund 613 Millionen Euro, so das Statistik-Portal. In Zeiten des Onlinehandels werden auch immer mehr Haushaltsgeräte im Internet gekauft. Grund hierfür ist unter anderem, dass viele Onlineshops mittlerweile die Zahlart Rechnung anbieten. Erfahren Sie im folgenden Artikel alles über die Vor- und Nachteile dieser Zahlart und nutzen Sie die am Ende des Beitrags zur Verfügung gestellten Tipps für den Kauf eines Staubsaugers.

1. Diese Onlineshops bieten den Rechnungskauf an


Name OTTO Neckermann Quelle Karstadt Saturn Schwab Jago24 Redcoon HSE24 Euronics Galeria Kaufhof hagebau.de Miele Plus Technikdirekt
Zum Shop
Bezahlen mitRatenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressNachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, VISA, Mastercard, GiroPayPayPal, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, VISA, MastercardPayPal, Ratenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, GiroPay, American ExpressPayPal, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, VISA, Mastercard, Barzahlung, GiroPayRatenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, MastercardPayPal, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, MastercardPayPal, Clickandbuy, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, GiroPayLastschrift, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, VISA, MastercardRechnungLastschrift, Nachnahme, Rechnung, VISA, MastercardRechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, Barzahlung, Diners Club, American ExpressPayPal, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, BarzahlungPayPal, Lastschrift, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressClickandbuy, Rechnung, American Express
VersandartExpresslieferung, HermesHermesDHLExpresslieferung, DHLDHLExpresslieferung, Hermes, SpeditionExpresslieferung, DHLExpresslieferung, DHL, Deutsche PostDHLDHLDHL, HermesExpresslieferung, Hermes, SpeditionDHL, HermesSpeditionGogreen, DPD, DHL
Liefergebiet Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Österreich Schweiz Europa Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland
Zertifikate EHI EHI EHI Trusted Shops EHI TÜV EHI EHI Trusted Shops Trusted Shops EHI Trusted Shops EHI Trusted Shops Trusted Shops Trusted Shops Trusted Shops Trusted Shops TÜV EHI Trusted Shops
Slogan„find ich gut“„Neckermann machts möglich“„Soo! Muss Technik“„Schwab - Hier bin ich VIP“„Redcoon - Elektronik günstig & Bücher“„Ich seh Shoppen“„best of electronics!“„Ich freu' mich drauf!“„Hagebaumarkt - Hier hilft man sich“„Service. Trends. Experten.“
AdresseOtto GmbH & Co KG
Wandsbeker Straße 3-7
22172 Hamburg
neckermann.de GmbH
Hanauer Landstraße 360
60386 Frankfurt am Main
QUELLE GmbH
Christoph-Probst-Weg 4
20251 Hamburg
KARSTADT Warenhaus GmbH
Theodor-Althoff-Str. 2
45133 Essen
Saturn online GmbH
Wankelstraße 5
85046 Ingolstadt
Schwab Versand GmbH
E-Commerce
Kinzigheimer Weg 6
63450 Hanau
Jago AG
Ingersheimer Str. 12
70499 Stuttgart
redcoon GmbH
Keltenstraße 2
63741 Aschaffenburg
HSE24 Service Center
Postfach 1409
85732 Ismaning
EURONICS Deutschland eG
Berblingerstr. 1
D-71254 Ditzingen
GALERIA Kaufhof GmbH
Leonhard-Tietz-Str. 1
50676 Köln
Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG
Celler Straße 47
29614 Soltau
Elektro Kowalschik Verwaltungs-GmbH
Sitz Rietberg
HRB 6753
Amtsgericht Gütersloh
Plus Online GmbH
Wissollstraße 5 - 43
45478 Mülheim an der Ruhr
TECHNIKdirekt
Alfred-Nobel-Str. 6
97080 Würzburg
Germany
Telefon+49 (0)40 - 6461 - 0+49 (0) 180 - 55 41 4+49 (0) 180 - 6 111 100+49 (0) 180 - 5114414+49 (0) 841 - 6 34 20 00+49 (0) 180 - 5 35 35 600180 5 016085+49 (0)6021 / 8 671 6710800 - 23 414 740 71 56 - 93 30+49 (0) 1805 - 17 25 1701810503000305244/9274030+49 (0) 208 - 8822900931 / 9708-800
Fax+49 (0)40 - 6461 - 8571+49 (0) 180 - 5 311 552+49 (0) 180 - 5446610+49 (0) 841 - 6 34 99 18 35+49 (0) 6181 - 368 4420180 5 016085+49 (0)6021 / 8 671 679+49 (0) 89 - 960 60 1230 71 56 - 93 33 90+49 (0) 1805 - 17 35 1705191-98664-02805244/9045720931 / 9708-850
E-Mail service@otto.de service@neckermann.de service@quelle.de hotline@karstadt.de shop@saturn.de service@schwab.de info@jago24.de service@redcoon.de service@hse24.de info@euronics.de service@galeria-kaufhof.de info@hagebau.de info@miele-kowalschik.de service@plus.de info@technikdirekt.de
Lieferzeit2-3 Tage2-3 Tage3-5 Tage2-5 Tage2 - 3 Tage3 Tage1-3 Tage1-3 Tage7 Tage1-6 Tage3 Tag2-3 Tage1-2 Tage
Rückgabezeit30 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage30 Tage14 Tage30 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage
Social
Weitere Links AGB von OTTO AGB von Neckermann AGB von Quelle AGB von Karstadt AGB von Saturn AGB von Schwab AGB von Jago24 AGB von Redcoon AGB von HSE24 AGB von Euronics AGB von Galeria Kaufhof AGB von hagebau.de AGB von Miele AGB von Plus AGB von Technikdirekt
Zum Shop

2. Vor- und Nachteile des Rechnungskaufs

2.1 Vorteile

Durch den Kauf auf Rechnung kommen Sie in den Genuss vieler Vorteile. So können Sie zum Beispiel Ihren Wunsch-Staubsauger noch heute bestellen und müssen diesen nicht direkt bezahlen. Bei manchen Anbietern haben Sie sogar die Möglichkeit, das Zahlungsziel noch weiter hinauszuschieben, indem Sie ganz einfach eine Zahlungspause in Anspruch nehmen oder die Zahlungsfrist verlängern.

Ein weiter Vorteil beim Kauf auf Rechnung ist der, dass Sie kein Risiko eingehen. Im Internet gibt es viele schwarze Schafe, die bezahlte Waren nicht verschicken – hiervor sind Sie somit bestens geschützt. Auch schützen Sie Ihre persönlichen Kontodaten, da Sie diese bei der Bestellung nicht angeben müssen. Doch auch die Retourenabwicklung lässt sich beim Rechnungskauf leichter umsetzen. So können Sie sich in Ruhe Ihren Staubsauger zu Hause ansehen. Sollte Ihnen hierbei etwas nicht gefallen, senden Sie diesen in der Originalverpackung an den Händler zurück.

14-tägiges Rückgaberecht!

Sie haben das Recht, den Staubsauger innerhalb von 14 Tagen an den Händler zurückzuschicken. Dieses Recht haben Sie auch, wenn Sie den Staubsauger austesten. Trotzdem sollte das Ausprobieren mit Vorsicht geschehen, um Probleme bei der Retourenabwicklung zu vermeiden.

2.2 Nachteile

Immer mehr Betreiber von Onlineshops führen die Zahlungsvariante „Kauf auf Rechnung“ ein. Trotzdem dürfen Sie nicht automatisch davon ausgehen, in jedem Shop auf Rechnung einkaufen zu können, denn bisher ist die Auswahl an Onlineshops mit der Option Rechnung noch recht überschaubar. Sollten Sie sich für den Rechnungskauf entscheiden kann es sein, dass der Onlineshop Ihnen eine Servicegebühr in Höhe von 1 bis 5 Euro berechnet, welche Sie sich bei einer anderen Zahlungsmethode sparen würden.

Auch müssen Sie bedenken, dass Ihnen Ihr neuer Staubsauger keinesfalls geschenkt wird – auch wenn sich das anfangs aufgrund dessen, dass Sie nicht in Vorleistung gehen müssen, so anfühlt. Zu einem bestimmten Zeitpunkt müssen Sie dann das Geld dafür aufbringen und je nach Art des Staubsaugers, könnte dieser Betrag auch hoch ausfallen. Dies sollten Sie sich stets vor Augen halten, denn sollten Sie in Zahlungsverzug geraten, werden Sie angemahnt, was mit Folgekosten (Verzugszinsen, Mahngebühren) verbunden ist.

2.3 Zusammenfassung

Vorteile

  • Sie können einen Staubsauger kaufen, ohne dass Sie sofort Geld dafür bezahlen müssen.
  • Kein Risiko Geld zu verlieren, falls der Staubsauger nicht geliefert werden sollte.
  • Sie profitieren von einer einfachen Retourenabwicklung.

Nachteile

  • Nicht in jedem Onlineshop können Sie die Zahlungsvariante Rechnung nutzen.
  • Der volle Rechnungsbetrag muss zu einem bestimmten Zeitpunkt beglichen werden.
  • Bei Zahlungsverzug entstehen Verzugszinsen und/oder Mahnkosten.

3. Wichtige Fakten zum Rechnungskauf

71 Prozent der Onlineshop-Betreiber bieten aktuell die Zahlungsvariante Rechnung an laut einer Umfrage der ibi Research. 50 Prozent der Käufer nutzen diese Zahlungsmethode bereits.

71 Prozent der Onlineshop-Betreiber bieten aktuell die Zahlungsvariante Rechnung an laut einer Umfrage der ibi Research. 50 Prozent der Käufer nutzen diese Zahlungsmethode bereits.

Der Rechnungskauf birgt viele Vorteile. Vor allem die damit verbundene Sicherheit. So bestätigen die Teilnehmer einer weiteren Umfrage, dass die Zahlungsmethode Rechnung auch den besten Datenschutz bietet. Hingegen gaben 9 Prozent an, dass das Bezahlsystem PayPal einen guten Datenschutz gewährleistet. Ein noch schlechterer Datenschutz wurde der Kreditkarte zugesprochen.

Der Rechnungskauf birgt viele Vorteile. Vor allem die damit verbundene Sicherheit. So bestätigen die Teilnehmer einer weiteren Umfrage, dass die Zahlungsmethode Rechnung auch den besten Datenschutz bietet. Hingegen gaben 9 Prozent an, dass das Bezahlsystem PayPal einen guten Datenschutz gewährleistet. Ein noch schlechterer Datenschutz wurde der Kreditkarte zugesprochen.

In einer anderen Umfrage wurden die Teilnehmer gefragt, welche Zahlungsart sie ihren Freunden weiterempfehlen würden. Auch hier liegt die Option Rechnung ganz weit vorne. So würden 47 Prozent der Befragten den Rechnungskauf empfehlen. Nur 19 Prozent empfehlen PayPal.

In einer anderen Umfrage wurden die Teilnehmer gefragt, welche Zahlungsart sie ihren Freunden weiterempfehlen würden. Auch hier liegt die Option Rechnung ganz weit vorne. So würden 47 Prozent der Befragten den Rechnungskauf empfehlen. Nur 19 Prozent empfehlen PayPal.

4. Können Neukunden auf Rechnung bestellen?

Neukunden stellen für den Händler immer ein gewisses Risiko dar – vor allem bei der Option „Kauf auf Rechnung“. Aus diesem Grund ermöglichen viele Shop-Betreiber den Rechnungskauf erst bei der zweiten Bestellung. Andere Shop-Betreiber erlauben es Neukunden hingegen nur, bis zu einem bestimmten Betrag auf Rechnung einzukaufen, wobei diese Begrenzung dann meist beim zweiten Einkauf aufgehoben wird. Bevor Sie Ihren Staubsauger auf Rechnung kaufen, informieren Sie sich am besten in Ihrem ausgewählten Onlineshop, welche Zahlungsvarianten Sie als Neukunde in Anspruch nehmen können.

5. Warum kann ich nicht auf Rechnung bestellen?

Sollten Sie Probleme damit haben, auf Rechnung zu bestellen, prüfen Sie zunächst die wichtigsten Punkte; diese wären:

  • Bietet der Onlineshop überhaupt diese Zahlungsvariante an?
  • Können Neukunden diese Zahlungsvariante wählen?
  • Ist der Einkaufsbetrag für Neukunden vielleicht begrenzt?

Sollten Sie dies alles bereits durchgegangen sein und noch keinen Grund dafür gefunden haben, warum der Kauf auf Rechnung bei Ihnen nicht funktioniert, könnten es auch dies Gründe sein:

5.1 Rechnungs- und Lieferadresse

Bei anderen Zahlungsmethoden, wie zum Beispiel Sofortüberweisung oder Vorkasse ist es möglich, dass Sie eine andere Rechnungsadresse als Lieferadresse angeben. Beim Kauf auf Rechnung sieht das aber anders aus – hier müssen die Adressen übereinstimmen, damit der Händler Ihre Identität prüfen kann.

5.2 Offene Rechnungen im Onlineshop

Sollten Sie kein Neukunde mehr sein in diesem Onlineshop und haben Sie schon öfter dort auf Rechnung eingekauft, ist es sinnvoll zu überprüfen, ob vielleicht noch eine Rechnung von Ihnen offen ist. In diesem Fall können Sie nicht mehr auf Rechnung bestellen, denn solange noch eine Zahlung aussteht, wird der Händler kein weiteres Risiko.

5.3 Negative Bonitätsprüfung

Bevor der Händler Ihnen gewährt, etwas auf Rechnung zu kaufen, lässt er eine Bonitätsprüfung durch eine Wirtschaftsauskunftsdatei wie die Schufa durchführen. Dieser stimmen Sie durch das Akzeptieren der AGBs während des Bestellprozesses zu. Sollte diese Prüfung negativ ausfallen bedeutet dies, dass Ihnen die Option Rechnung nicht gewährt wird. Auch wird eine Ratenzahlung nicht möglich sein.

6. Anbieter des Rechnungskaufs

Zum Schutz vor Zahlungsausfällen beauftragen viele Shop-Betreiber externe Rechnungsdienstleister, die das komplette Rechnungswesen übernehmen. Die bekanntesten Anbieter sind:

6.1 Pay Morrow

paymorrowÜber PayMorrow kann Ihnen der Onlinehändler sowohl die Zahlungsmethode Rechnung als auch das Lastschriftverfahren anbieten. Als Rechnungskunde haben Sie sogar 30 Tage lang Zeit, Ihre offene Rechnung zu begleichen.

6.2 BillPay

billpayBillPay bietet die ähnlichen Optionen wie PayMorrow an – jedoch bietet dieser Rechnungsdienstleister auch die Ratenzahlung an. Anders aber als bei PayMorrow ist hier das Zahlungsziel viel kürzer. So müssen Sie als Rechnungskunde in der Regel sofort den offenen Betrag begleichen.

6.3 SaferPay

saferpayÜber SaferPay werden Ihnen viele verschiedene Zahlungsvarianten angeboten. Sollten Sie jedoch auf Rechnung kaufen, wird dies über BillPay abgewickelt. Einen Nachteil haben Sie dadurch aber nicht.

6.4 RatePAY

ratepayRatePAY bietet ähnlich wie seine Mitstreiter die Zahlungsmethoden Ratenzahlung, Rechnung und Lastschrift an. Auch hier haben Sie als Rechnungskunde kein langes Zahlungsziel und müssen den fälligen Betrag in der Regel sofort begleichen.

Vorsicht bei Retourenversand!

Sollten Sie mit Ihrem Staubsauger beispielsweise nicht zufrieden sein und möchten diesen deshalb zurückschicken, müssen Sie trotzdem die Rechnung sofort bezahlen. Es wird Ihnen dann der entsprechende Betrag von RatePAY auf Ihrem Konto erst später gutgeschrieben.

6.5 BillSafe

billsafeBillSafe gehört zum PayPal-Konzern und ermöglicht es Ihnen ebenfalls, auf Rechnung zu bezahlen. Da die Auswahlkriterien bei BillSafe aber sehr streng sind, wird ein hoher Prozentsatz an Rechnungsbestellungen abgewiesen. Auch müssen Sie hier bei der Zahlungsfrist sehr vorsichtig sein. Die Zahlung ist hierbei in der Regel sofort fällig und sollten Sie diese überschreiten, spart BillSafe keinesfalls an Mahnungen.

6.6 Klarna

klarnaKlarna ist ein aus Schweden stammendes Unternehmen, was den Kauf auf Rechnung sowie die Ratenzahlung anbietet. In der Regel sind die Zahlungsfristen zwar kurz, aber Sie haben hier die Möglichkeit, eine 10-tägige Verlängerung zu beantragen. Wichtig ist, dass das ursprüngliche Zahlungsziel dabei noch nicht verstrichen ist.

6.7 POSTPAY

postpayDie Payment-Lösung der Deutschen Post hat den großen Vorteil, dass Ihnen als Rechnungskunde eine 30-tägige Zahlungsfrist gewährt wird.

7. Kauf auf Rechnung trotz negativer Schufa?

Da das Risiko für den Händler bei einer negativen Bonitätsprüfung zu hoch wäre, ist es nicht möglich, bei einer negativen Schufa auf Rechnung zu bestellen. Auch Ausnahmen gibt es hierbei in der Regel nicht durch das viel zu große Risiko. Sie haben aber nichts desto trotz die Möglichkeit, eine andere Zahlungsmethode, wie zum Beispiel Sofortüberweisung oder Vorkasse, zu wählen!

8. Alternativen zum Kauf auf Rechnung

Neben der Zahlungsvariante Rechnung gibt es noch weitere Alternativen, die Sie nutzen können:

8.1 Ratenzahlung

Oftmals wird die Ratenzahlung genutzt, wenn es um einen höheren Betrag geht, der zum Zeitpunkt des Kaufs nicht zur Verfügung steht. Hier haben Sie dann die Möglichkeit, eine teure Anschaffung auf kleinen monatlichen Raten abzubezahlen. Prüfen Sie aber vorab die Konditionen, und ob Ihre finanziellen Mittel ausreichen, um die berechnete Rate jeden Monat zu bezahlen.
Muten Sie sich nicht zu viel zu und kalkulieren Sie immer im Voraus, ob Sie sich dies auch wirklich leisten können. Sollten Sie schon mehrere Ratenzahlungen laufen haben, summieren sich diese jeden Monat, was einen hohen Betrag ausmachen kann!

8.2 Vorkasse

Die Option Vorkasse bietet dem Händler eine 100-prozentige Sicherheit, dass der Betrag auch wirklich beglichen wird. Somit bieten diese Zahlungsoption auch so ziemlich alle Shop-Betreiber an. Hier müssen Sie nun vorsichtig sein und Vertrauen dem Händler entgegenbringen. Nutzen Sie diese Option deshalb nur bekannten Händlern!

8.3 Sofortüberweisung und Giropay

Bereits während des Bestellvorgangs werden Sie zum Onlinebanking weitergeleitet und können so die Überweisung tätigen. Diese Zahlvariante ist sehr einfach und wird auch deswegen häufig genutzt.

8.4 Kreditkarte

Das Bezahlen per Kreditkarte ist ebenfalls sehr schnell erledigt. Jedoch sollten Sie nur dann Ihre Kreditkarte im Internet verwenden, wenn Ihr Kreditkartenanbieter ein Sicherheitsverfahren zur Verfügung stellt. Ansonsten ist das Risiko zu hoch, dass Ihre Kreditkartendaten missbräuchlich verwendet werden.

8.5 PayPal & Co.

Vor allem PayPal, Skrill, Neteller & Co. erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da die Zahlung hier einfach und schnell funktioniert. Doch nicht alle Onlineshops ermöglichen es Ihnen, diese Variante zu wählen. Auch ist es für Sie unumgänglich, zuvor ein Konto beim jeweiligen Anbieter zu eröffnen.

9. Was sollte man beim Kauf eines Staubsaugers beachten?

Wie wichtig ein Staubsauger im Haushalt ist erkennt man meist dann, wenn der geliebte Freund und Helfer den Geist aufgibt und nicht mehr einsatzbereit ist. Wenn ein neuer Staubsauger her muss, werden Sie vor einer riesigen Auswahl stehen, die kaum zu überblicken ist. Aus diesem Grund finden Sie im Folgenden hilfreiche Tipps, damit Sie auch garantiert den richtigen Staubsauger finden.

9.1 Verschiedene Staubsauger-Modelle – welcher kann was?

Alleine beim Preis fällt auf, dass es hier gewaltige Unterschiede gibt. Während es durchaus Modelle für 50 Euro gibt, werden Sie auch Staubsauger finden, die um die 1.000 Euro oder mehr kosten. Prüfen Sie zunächst Ihre Finanzen und legen Sie fest, wie viel Sie für ein solches Haushaltsgerät ausgeben möchten. Ein wichtiges Kriterium ist für viele Verbraucher die Stärke des Gerätes. Hier wird meist davon ausgegangen, dass je mehr Watt der Staubsauger besitzt, desto saugfähiger ist er auch. Diese Annahme ist aber falsch, denn die hohe Wattzahl werden Sie nur auf Ihrer Stromrechnung bemerken.

Wattbeschränkungen beachten!

Seit dem Jahr 2014 dürfen nur noch Staubsauger bis maximal 1600 Watt verkauft werden. Ab September 2017 wird dieser Grenzwert auf 900 Watt reduziert.

Entscheidend für die Leistung ist nicht die Wattanzahl, sondern die Konstruktion des Gerätes, und zwar angefangen bei der Düse über Luftstromführung bis hin zur Filtertechnik und der Dichtigkeit des Staubsaugergehäuses. Auch die Füllmenge ist ein wichtiger Punkt, die bei der Entscheidung für den richtigen Staubsauger beachtet werden muss. Diese gibt Auskunft darüber, wieviel Schmutz im Beutel des Staubsaugers Platz hat.

Auch die Frage muss geklärt werden, ob Sie einen Staubsauger mit Beuteln oder ein beutelloses Gerät vorziehen. Bei einem normalen Staubsauger mit Beutel muss dieser sobald er voll ist ausgetauscht werden und ein neuer kommt in Gebrauch. Bei der beutellosen fängt ein Auffangbehälter den Schmutz auf. Diesen Behälter brauchen Sie dann einfach nur noch auszuleeren.

9.2 Marke vs. No-Name

So wie bei allen anderen Produkten auch, gibt es auch in der Welt der Staubsauger sowohl Markenprodukte als auch No-Name-Ware. Oft gibt es recht günstige Modelle, die auf den ersten Blick wirklich überzeugen. Hübsch zum Ansehen, günstig im Preis und tolle Versprechungen auf der Verpackung. Doch nach kurzer Zeit schon, lässt die Saugstärke nach oder es treten andere Probleme auf. Das Gleiche kann Ihnen natürlich auch mit einem Markenstaubsauger passieren. Es empfiehlt sich durchaus, sich vor dem Kauf eines Staubsaugers auf unterschiedlichen unabhängigen Testportalen über die Modelle zu informieren, die Sie ins Auge gefasst haben. Lesen Sie auch Kundenmeinungen und Bewertungen, um ein gute Auswahl treffen zu können.

9.3 Checkliste für den Kauf eines Staubsaugers

Beim Vergleich verschiedener Staubsauger-Modelle helfen Ihnen die folgenden Punkte weiter:

  • Schätzen Sie die Größe der zu saugenden Flächen.
  • Wie gestaltet sich die Handhabung? Ist der Staubsauger leicht zu bedienen?
  • Wie ist die Saugleistung? Kann diese reguliert werden?
  • Welches Filtersystem wurde in dem Gerät integriert? Wenn Sie Allergiker sind, sollten Sie darauf achten, dass sich in dem Staubsauger ein HEPA-Filter befindet.
  • Gibt es Angaben zum Betriebsgeräusch (Lautstärke)?
  • Was ist im Lieferumfang enthalten? Gibt es Sonderzubehör?
  • Wie lang ist das Stromkabel des Staubsaugers?
  • Wie schwer ist das Gerät? Wenn Sie beispielsweise in einem eigenen Haus wohnen, das viele Treppen hat, sollten Sie sich für einen leichten Staubsauger entscheiden.
  • Wie wichtig ist das Thema Energiesparen für Sie? Achten Sie ggf. auf entsprechende Label, die Auskunft über den Energieverbrauch geben.

9.4 Spezieller Staubsauger, wenn Tiere im Haushalt leben

Wer einen Hund oder eine Katze hat kennt das: Haare, überall Haare. Damit die lästigen Tierhaare auf der Couch, Teppich und Boden der Vergangenheit angehören, empfiehlt es sich einen Staubsauger zu kaufen, welcher speziell für Tierhaare ist. Dieser hat nämlich eine eigene Bürste und Saugmembranen die es ermöglichen, Ihre vier Wände wieder tierhaarfrei zu bekommen. Ein gutes Produkt wäre hierfür beispielsweise der VAMPYR Equipt AEQ 30 von AEG. mit Beutel (darf ich Produkte mit einfließen lassen oder nicht). Dieser Staubsauger wurde speziell zur Tierhaarentfernung entwickelt und ermöglicht es Ihnen, auch die kleinsten Haare aus der Sofaritze zu bekommen.

10. Zusammenfassung

Ein ganz klarer Vorteil beim Kauf auf Rechnung liegt darin, dass Sie einen Staubsauger kaufen können, ohne in Vorleistung zu gehen. Hierdurch schützen Sie sich auch gleichzeitig vor Betrügern. Achten Sie aber darauf, dass Sie Ihre Finanzen nicht überschätzen und Sie den Staubsauger zu einem späteren Zeitpunkt voll bezahlen müssen. Sollten Sie den offenen Rechnungbetrag für den Staubsauger nachher nämlich nicht bis zur Fälligkeit überweisen können, müssen Sie schon bald mit Mahnungen und zusätzlichen Kosten rechnen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Nicht alle Händler bieten einen Kauf auf Rechnung an.
  • Bei manchen Onlineshops können Neukunden nicht auf Rechnung kaufen.
  • Für Neukunden bieten manche Shops auch die Möglichkeit auf Rechnung zu kaufen, jedoch nur bis zu einer gewissen Summe.
  • Beim Kauf auf Rechnung sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es um unseriöse Lieferanten bzw. Händler geht.
  • Bei einer negativen Bonitätsprüfung ist der Kauf auf Rechnung ausgeschlossen.
  • Überlegen Sie vor dem Kauf des Staubsaugers gut, welchen Ansprüchen dieser genügen soll.
  • Überweisen Sie Ihre offenen Rechnungen immer fristgerecht, ansonsten könnten hohe Mahnkosten entstehen.