Die Xbox One kam im Jahr 2013 auf den Markt und im Jahr 2014 gab Microsoft offiziell bekannt, dass im ersten Jahr über zehn Millionen Spielekonsolen verkauft wurden. Laut des Marktforschungsinstitutes Nielsen waren die Käufer bereits Besitzer des Vorgängermodells. Zwar hinkt die Xbox One den Verkaufszahlen im Vergleich der PlayStation hinterher, dennoch ist sie eine der beliebtesten Spielekonsolen.

Die Xbox One können Sie natürlich auch im Internet kaufen. Oftmals ist dies auch auf Rechnung möglich. Welche Vor- und Nachteile dies mit sich zieht und was Sie beim Kauf einer Xbox One beachten sollten, erfahren Sie im folgenden Bericht.

1. Diese Onlineshops bieten den Rechnungskauf an


Name OTTO Neckermann Baur Quelle Saturn Computeruniverse Cyberport Medion notebooksbilliger Redcoon Conrad Digitalo Allyouneed Marktplatz Comtech Conrad.at
Zum Shop
Bezahlen mitRatenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressNachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, VISA, Mastercard, GiroPayPayPal, Lastschrift, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressPayPal, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, VISA, MastercardPayPal, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, VISA, Mastercard, Barzahlung, GiroPayRatenzahlung, Rechnung, American ExpressPayPal, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, GiroPay, American ExpressPayPal, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressPayPal, Clickandbuy, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressPayPal, Clickandbuy, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, GiroPayPayPal, Lastschrift, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, MastercardRechnungPayPal, Lastschrift, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, GiroPay, American ExpressPayPal, Amazon Payments, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, VorkassePayPal, Lastschrift, Nachnahme, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard
VersandartExpresslieferung, HermesHermesExpresslieferung, HermesDHLDHLDHLDHLDHL, Als DownloadExpresslieferung, DHL, HermesExpresslieferung, DHL, Deutsche PostExpresslieferung, DHLExpresslieferung, DHLExpresslieferung, Gogreen, DHL, Deutsche PostExpresslieferung, DHL, SpeditionSpedition, Österreichische Post
Liefergebiet Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Österreich Schweiz Europa Deutschland Deutschland Österreich Schweiz Europa Deutschland Deutschland Österreich Schweiz Europa Weltweit Deutschland Österreich Schweiz Europa Deutschland Deutschland Österreich Schweiz Europa Österreich
Zertifikate EHI EHI Trusted Shops EHI Trusted Shops TÜV EHI Trusted Shops TÜV EHI TÜV EHI EHI EHI Trusted Shops EHI Trusted Shops Trusted Shops Trusted Shops Trusted Shops
Slogan„find ich gut“„Neckermann machts möglich“„Soo! Muss Technik“„Leidenschaft für Technik“„Redcoon - Elektronik günstig & Bücher“„Voller Ideen“„marken. technik. günstig.“„Voller Ideen“
AdresseOtto GmbH & Co KG
Wandsbeker Straße 3-7
22172 Hamburg
neckermann.de GmbH
Hanauer Landstraße 360
60386 Frankfurt am Main
Baur Versand (GmbH & Co KG)
Bahnhofstraße 10
96222 Burgkunstadt
QUELLE GmbH
Christoph-Probst-Weg 4
20251 Hamburg
Saturn online GmbH
Wankelstraße 5
85046 Ingolstadt
computeruniverse GmbH
Grüner Weg 14
D-61169 Friedberg
Deutschland / Germany
Cyberport GmbH
Am Brauhaus 5
D-01099 Dresden
MEDION AG
Am Zehnthof 77
45307 Essen
NOTEBOOKSBILLIGER.DE AG
Wiedemannstraße 3
31157 Sarstedt
redcoon GmbH
Keltenstraße 2
63741 Aschaffenburg
Conrad Electronic SE
Klaus-Conrad-Str. 1
92240 Hirschau
Re-In Retail International GmbH
Nordring 98a
90409 Nürnberg
Deutschland
DHL Vertriebs GmbH
Sträßchensweg 10
53113 Bonn
comtech GmbH
Talstrasse 13
71546 Aspach
Deutschland
Conrad Electronic GmbH & Co KG
Durisolstraße 2
4600 Wels
Telefon+49 (0)40 - 6461 - 0+49 (0) 180 - 55 41 4+49 (0)180-530 50 50+49 (0) 180 - 6 111 100+49 (0) 841 - 6 34 20 0006031/7910-0+49 (0)351 3395 - 678+49 (0) 201 83 83 - 0+49 (0)1805 - 99971 - 31+49 (0)6021 / 8 671 671+49 (0) 1805 - 312111+49 180 5 12 22 35+49 / (0) 228 / 286 098 50+49 (0)1805 266 832+ 43 (0) 50 - 20 40 40
Fax+49 (0)40 - 6461 - 8571+49 (0)9572-91 22 55+49 (0) 180 - 5 311 552+49 (0) 841 - 6 34 99 18 3506031/7910-200+49 (0)351/33 95 699+49 (0) 201 83 83 - 1112+49 (0)1805 - 99971 - 32+49 (0)6021 / 8 671 679+49 (0) 1805 - 312110+49 180 5 12 22 36+49 (0) 7191 - 3440 - 290+ 43 (0) 50 - 20 40 44
E-Mail service@otto.de service@neckermann.de service@baur.de service@quelle.de shop@saturn.de info@computeruniverse.net info@cyberport.de unternehmen@medion.com vertrieb@notebooksbilliger.de service@redcoon.de webmaster@conrad.de info@digitalo.de service@allyouneed.com shop@comtech.de sales@conrad.at
Lieferzeit2-3 Tage2-3 Tage1-2 Tage3-5 Tage2 - 3 Tage1-3 Tage2-4 Tage3-5 Tage2-10 Tage1-3 Tage2-3 Tage2-3 Tage4-6 Tage2-3 Tage3-5 Tage
Rückgabezeit30 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage30 Tage14 Tage
Social
Weitere Links AGB von OTTO AGB von Neckermann AGB von Baur AGB von Quelle AGB von Saturn AGB von Computeruniverse AGB von Cyberport AGB von Medion AGB von notebooksbilliger AGB von Redcoon AGB von Conrad AGB von Digitalo AGB von Allyouneed Marktplatz AGB von Comtech AGB von Conrad.at
Zum Shop

2. Vor- und Nachteile des Rechnungskaufs

2.1 Vorteile

Durch den Kauf auf Rechnung kommen Sie in den Genuss von vielen Vorteilen. So können Sie sich Ihre Xbox One noch heute bestellen und müssen diese aber erst später bezahlen. Arbeitet der Shop-Betreiber mit einem Rechnungsdienstleister zusammen, können Sie sogar je nach Anbieter das Zahlungsziel verlängern lassen.

Der Kauf auf Rechnung bietet Ihnen außerdem auch Schutz vor Betrügern aus dem Netz. Sie müssen hier nämlich nicht in Vorleistung gehen und haben somit kein Risiko.

Ihre Daten sind wertvoll und wichtig, deshalb sollten Sie auch sorgsam damit umgehen. Beim Kauf auf Rechnung müssen Sie keine Bankdaten angeben, so sind Sie auch hier auf der sicheren Seite.

Vielleicht gefällt Ihnen Ihre Xbox One nicht und Sie möchten diese zurücksenden. Mit dem Kauf auf Rechnung ist das kein Problem. Da Sie die Ware noch nicht bezahlt haben, ist eine Retourenabwicklung somit rasch und einfach erledigt. Senden Sie Ihre Xbox One einfach zum Händler zurück.

Rückgabe nur in Originalverpackung!

Wenn Sie die Xbox One an den Händler zurückschicken möchten, muss diese in einem einwandfreien Zustand sein. Zudem muss der Rückversand in der Originalverpackung vorgenommen werden.

2.2 Nachteile

Da die Beliebtheit der Option „Kauf auf Rechnung“ stetig steigt, wird die Nachfrage danach natürlich auch umso größer. Viele Onlinehändler bieten diese Zahlungsoption aber trotzdem noch nicht an.

Sollten Sie die Zahlungsart Rechnung nutzen, kann es sein, dass Ihnen eine Servicegebühr verrechnet wird. Diese beträgt meist zwischen 1 und 5 Euro.

Auch sollten Sie bedenken, dass die Xbox One nicht gerade günstig ist. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt vollständig zahlen müssen. Sollten Sie dies aus welchen Gründen auch immer nicht schaffen, werden Sie von dem jeweiligen Onlineshop gemahnt. Dies kann Ihnen weitere Kosten in Form von Mahngebühren einbringen.

2.3 Zusammenfassung

Vorteile

    • Sie müssen nicht in Vorleistung gehen.
    • Sie gewinnen einen Zahlungsaufschub, bis die Rechnung fällig wird.
    • Sie schützen sich effektiv vor betrügerischen Onlinehändlern.

Nachteile

    • Sie können die Xbox One nicht in jedem Onlineshop auf Rechnung bestellen.
    • Ggf. müssen Sie eine Servicegebühr zusätzlich bezahlen.
    • Mahnkosten fallen an, wenn Sie die Rechnung nicht fristgerecht bezahlen.

3. Wichtige Fakten zum Rechnungskauf

Die Zahlungsart Rechnung ermöglicht eine unkomplizierte Retourenabwicklung. Das bestätigt auch eine Umfrage der ibi Research, in der 54 Prozent der Teilnehmer angaben, dass es mithilfe des Rechnungskaufs einfach ist, Waren zurückzusenden.

Die Zahlungsart Rechnung ermöglicht eine unkomplizierte Retourenabwicklung. Das bestätigt auch eine Umfrage der ibi Research, in der 54 Prozent der Teilnehmer angaben, dass es mithilfe des Rechnungskaufs einfach ist, Waren zurückzusenden.

Um Folgekosten zu vermeiden, sollten Rechnungen immer pünktlich bezahlt werden. Die Ergebnisse einer weiteren Umfrage zeigen, dass 5 Prozent der Befragten innerhalb von 5 Werktagen die Rechnung bezahlen. 30 Prozent der Teilnehmer begleichen Rechnungen innerhalb von 5 bis 10 Tagen.

Um Folgekosten zu vermeiden, sollten Rechnungen immer pünktlich bezahlt werden. Die Ergebnisse einer weiteren Umfrage zeigen, dass 5 Prozent der Befragten innerhalb von 5 Werktagen die Rechnung bezahlen. 30 Prozent der Teilnehmer begleichen Rechnungen innerhalb von 5 bis 10 Tagen.

4. Können Neukunden auf Rechnung bestellen?

Da Sie als Neukunde immer ein gewisses Risiko darstellen, erlauben es nicht viele Händler, dass Sie schon als Neukunde auf Rechnung bestellen dürfen. Zu groß wären hierbei das Risiko des Zahlungsausfalles und die damit verbundenen Schwierigkeiten für den Händler. Deshalb ist es vielen Neukunden erst ab der zweiten Bestellung möglich, die Zahlungsoption Rechnung zu nutzen.
Manche Händler bieten Neukunden aber dennoch an, auf Rechnung zu bestellen, jedoch nur bis zu einem gewissen Bestellwert. Ab der zweiten Bestellung wird dieser in der Regel dann aufgehoben oder erhöht.

Der Händler will Sie mit diesen Maßnahmen nicht ärgern, sondern sich lediglich vor Zahlungsausfällen schützen.
Bevor Sie Ihre Xbox One auf Rechnung kaufen, informieren Sie sich am besten in Ihrem ausgewählten Shop, wie die Zahlungsoptionen für Neukunden sind. So sind Sie auf der sicheren Seite.

5. Warum kann ich nicht auf Rechnung bestellen?

Sie haben versucht auf Rechnung zu bestellen doch es hat nicht geklappt? Dann prüfen Sie zuerst Folgendes:

  • Bietet der Onlineshop den Kauf auf Rechnung überhaupt an?
  • Können Neukunden überhaupt auf Rechnung bestellen?
  • Gibt es ein Bestelllimit, welches ich überschritten habe?

Sollten Sie dies alles abgeklärt haben und sind Sie trotzdem noch zu keiner Lösung gekommen, dann überprüfen Sie auch noch folgende Dinge:

5.1 Rechnungs- und Lieferadresse

Wenn Sie per Sofortüberweisung bestellen ist es möglich, eine abweichende Lieferadresse anzugeben. Sollten Sie dies bei der Bestellung auf Rechnung gemacht haben, dann haben Sie hier den Grund gefunden, warum der Rechnungskauf nicht funktioniert hat. Hier ist es nämlich erlaubt, eine abweichende Lieferadresse anzugeben. Sie müssen bei der Rechnungs- und Lieferadresse eine identische Anschrift angeben.

5.2 Offene Rechnungen im Onlineshop

Sind Sie vielleicht kein Neukunde mehr und haben Sie schon öfter in dem Onlineshop auf Rechnung bestellt, doch trotzdem funktioniert es dieses Mal nicht? Grund hierfür kann sein, dass es vielleicht noch eine offene Rechnung gibt. So ist es für Sie nicht möglich, eine weitere Bestellung auf Rechnung zu tätigen, bis Sie die alte Rechnung beglichen haben.

5.3 Negative Bonitätsprüfung

Onlinehändler haben ein großes Risiko, wenn Sie Ihre Kundschaft auf Rechnung bestellen lassen. Sie müssen Ihnen nämlich eine Ware liefern, ohne dass Sie direkt dafür Geld bekommen. Um dieses Risiko zu minimieren, wird die Bonität der Kunden geprüft. Sollte diese Prüfung negativ für Sie ausfallen, ist eine Bestellung auf Rechnung ausgeschlossen.

6. Anbieter des Rechnungskauf

Um das Zahlungsausfallsrisiko so gut es geht zu minimieren und um den Verwaltungsaufwand abzugeben, beauftragen Onlinehändler externe Rechnungsdienstleister, welche in der Regel das ganze Rechnungswesen übernehmen.
Dabei gehören zu den bekanntesten Anbietern:

6.1 PayMorrow

paymorrowÜber PayMorrow können Onlinehändler sowohl die Abwicklung für Rechnungskäufe als auch für die Zahlungsmethode Lastschrift beauftragen. Der besondere Vorteil für Rechnungskunden ist hier die 30-tägige Zahlungsfrist.

6.2 BillPay

billpayÄhnlich wie bei PayMorrow, bietet auch BillPay die Abwicklung der Zahlungsarten Rechnung und Lastschrift an. Zusätzlich bietet BillPay auch noch die Ratenzahlung an. Jedoch ist hier die Zahlungsfrist nicht ganz so lange. Rechnungen müssen in der Regel sofort bezahlt werden.

6.3 SaferPay

SaferPay sitzt in der Schweiz und gehört zu dem Unternehmen SIX Card Solutions. Auch hier werden wieder viele verschiedene Zahlungsmethoden angeboten, so auch die Option Rechnung. Allerdings erfolgt die Abwicklung über BillPay.

6.4 RatePAY

ratepayRatePAY bietet ebenfalls die Abwicklung von Rechnungskäufen an. Jedoch haben Sie auch hier keine lange Zahlungsfrist und müssen den Betrag in der Regel sofort überweisen. Ein Nachteil von RatePAY ist der, dass Sie bei einer Retournierung einer Ware, diese trotzdem zahlen müssen und der entsprechende Betrag erst später gutgeschrieben wird.

6.5. BillSafe

billsafePayPal ist ein weltbekanntes und großes Unternehmen, was sehr häufig für Transaktionen genutzt wird. BillSafe gehört zu diesem Konzern. Aufgrund der strengen Auswahlkriterien weißt BillSafe sehr viele Rechnungskunden ab. Auch für den direkten Versand an Mahnungen, falls eine Zahlungsfrist nicht eingehalten wird, ist BillSafe bekannt.

6.6 Klarna

klarnaDas aus Schweden stammende Unternehmen Klarna bietet sowohl die Zahlung per Rechnung als auch die Ratenzahlung an. Zwar sind die normalen Zahlungsfristen sehr kurz, jedoch können Sie hier eine Verlängerung der Frist beantragen. Eine 10-tägige Verlängerung wird aber nur gewährt, wenn die ursprüngliche Frist noch nicht verstrichen ist.

6.7 POSTPAY

billsafePOSTPAY stammt von der Deutschen Post, über welche Onlinehändler die Zahlungsvariante Rechnung anbieten können. Hier profitieren Rechnungskunden von einer 30-tägigen Zahlungsfrist.

7. Kauf auf Rechnung trotz negativer Schufa?

Sollte Ihre Bonitätsprüfung negativ ausgefallen sein, gibt es leider keine Möglichkeit auf Rechnung zu bestellen. Auch ist eine Ratenzahlung in diesem Fall nicht möglich. Für den Händler wäre das Risiko eines Zahlungsausfalles zu hoch.

Doch eine negative Schufa bedeutet keinesfalls, dass Sie nicht mehr online bestellen können. Sie können auch mit negativer Schufa online einkaufen – zahlen müssen Sie hierbei jedoch per Sofortüberweisung oder Vorkasse.

8. Alternativen zum Kauf auf Rechnung

Aus wirtschaftlichen Gründen stellen Onlineshops mehrere Zahlungsvarianten zur Verfügung. So gibt es neben der Option Rechnung auch noch viele weitere Möglichkeiten, um in einem Onlineshop zu bezahlen:

8.1 Ratenzahlung

Wenn Sie vorhaben eine Ratenzahlung in Anspruch zu nehmen, dann sollten Sie zuvor immer die Konditionen genauestens prüfen. Oftmals stellt sich beim genaueren Hinsehen heraus, dass es günstiger ist, die Waren sofort zu bezahlen.

Vorsicht bei Ratenzahlung!

Unterschätzen Sie die monatlichen Raten nicht. Sollten Sie schon mehrere Ratenzahlungen mit kleinen Beträgen laufen haben, so müssen Sie darauf achtgeben, dass Sie die Beträge auch wirklich begleichen können. Viele kleine Beträge ergeben nämlich auch eine hohe Summe.

8.2 Vorkasse

Vorkasse bedeutet, Sie zahlen für Waren, ohne diese schon erhalten zu haben. Dementsprechend birgt diese Zahlungsvariante ein hohes Risiko. Nutzen Sie die Zahlungsmethode Vorkasse nur dann, wenn Sie in einem renommierten und bekannten Shop bestellen.

8.3 Sofortüberweisung

Die Sofortüberweisung funktioniert schnell und einfach und erfreut sich deshalb auch großer Beliebtheit. Bereits während dem Bestellvorgang werden Sie zum Online-Banking weitergeleitet, worüber Sie dann bequem die Zahlung tätigen.

8.4 Kreditkarte

Die Zahlung mit der Kreditkarte ist ebenso wie die Sofortüberweisung einfach und schnell. Jedoch sollten Sie sich zuvor bei Ihrem Kreditkarteninstitut erkundigen, ob Ihre Kreditkarte auch mit einem speziellen Sicherheitssystem geschützt ist. Ansonsten ist es zu gefährlich, mit Ihrer Kreditkarte Zahlungen im Internet durchzuführen. Ein bekanntes Sicherheitsverfahren ist zum Beispiel das 3D-Secure-Verfahren.

8.5 PayPal & Co.

PayPal wurde in den letzten Jahren immer beliebter, da die Bezahlung schnell und einfach geht und Sie sich trotzdem eine gewisse Anonymität bei der Bezahlung waren. Außerdem bietet PayPal auch einen Käuferschutz an. Neben PayPal gibt es weitere Bezahlsysteme, wie zum Beispiel Skrill oder Neteller. Auch mit diesen können Sie in Onlineshops bezahlen, sofern der Händler dies ermöglicht.

9. Was sollte man beim Kauf einer Xbox One beachten?

Die Xbox One wurde im Jahr 2013 auf den Markt gebracht, wovon noch im gleichen Jahr rund 20 Millionen Konsolen verkauft wurden. Hingegen verkauften die Japaner ihre PlayStation 4 im gleichen Zeitraum rund 40-Millionen-mal. Microsoft will deshalb das Geschäft mit der neuen Xbox One S wieder ankurbeln.

Der größte Unterschied zwischen der One und One S zeigt sich bereits an der schlanken Verpackung. So ist die One S mit 23,3x7x30,4 cm deutlich kleiner als ihr Vorgänger (33,3×7,9×27,4 cm). Während die One noch mit einem großen Netzteil mit Energie versorgt werden musste, wurde bei der One S die Stromversorgung in die Spielekonsole verfrachtet und es wird nur noch ein Standard-Eurokabel benötigt. Allerdings fehlt der Kinect-Anschluss. Hierfür ist ein separater Adapter notwendig.

Die Kinect-Hardware erlaubt durch Körperbewegungen die Bedienung der Software. Anfangs hatte Microsoft seinen Xbox-One-Käufern diesen Sensor aufgezwungen, was die Konsole sehr teuer machte. Relativ schnell bot Microsoft dann auch eine Kinect-lose Version heraus.

Vorsicht bei Kinect-Sensor!

Nicht alle Konsolenspiele unterstützen diesen Sensor. Die Auswahl der Spiele ist sehr beschränkt, weshalb Sie den Kinect-Sensor nicht unbedingt brauchen.

Die Optik der neuen One S ähnelt der des Vorgängermodells. Das kantige Erscheinungsbild wurde beibehalten. Dafür gibt es die One S aber in einem modernen Weiß. Außerdem lässt sich die neue Version auch hochkant hinstellen, während die Xbox One hingelegt werden musste. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch noch einen Standfuß hinzukaufen, dieser kostet jedoch rund 20 Euro.

9.1 Unterschiede zwischen Xbox One und One S

Die One S verfügt über ein gelochtes Gehäuse, sodass die vom Prozessor produzierte Wärme besser entweichen kann. Die Hitze staut sich weniger, weshalb die integrierten Lüfter weniger rotieren müssen. Infolge dessen sinkt auch der Geräuschpegel. Beim Normalbetrieb ist die One S mit rund 0,40 Sone kaum hörbar, bei Volllast liegt der Lärmpegel ungefähr bei 0,70 Sone. Hingegen ist die One-Version mit rund einem Sone wesentlich lauter.

Das gleiche Bild zeigt sich auch beim Stromverbrauch. So geht die One-S-Version wesentlich effizienter mit der Hardware um und verbraucht rund 60 Watt bei Normalbetrieb. Die One-Version verbraucht rund 24 Prozent mehr Energie.

In die neue S-Version wurde eine gigantische 2-Terabyte-Festplatte integriert. Hiervon stehen 1,6 Terabyte zur Verfügung. Das Vorgängermodell gibt es je nach Variante mit 500 Gigabyte bis 2 Terabyte Speicher. Seit dem System-Update im Jahr 2014 können zudem an der Konsole zwei externe Festplatten angeschlossen werden.

Bei den Spiele-Datenträgern hat sich nichts verändert. Sie können auf der neuen S-Version die gleichen Spiele nutzen wie auf der One-Version. Die Darstellungsqualität hat sich jedoch stark verändert. Statt Full HD mit 1920×1080 Pixel bietet die One-S eine vierfache Ultra-HD-Auflösung mit 3840×2160 Pixeln, wenn Sie vorab das Day-One-Update mit 1 GB installiert haben.

UHD-Fernseh-Besitzer aufgepasst!

Die höhere Auflösung ruft die One-S lediglich mit speziellen UHD-Videostreams oder UHD-Blu-rays ab. Sie können nicht in 4K spielen, da die Hardware zu leistungsschwach ist.

Die One-S bringt zwar Ultra-HD-Filme sehr gut auf den UHD-Fernseher, jedoch wird das Laufwerk umso lauter. Insgesamt ist die One-S fast viermal so laut wie ein reiner UHD-Player. Problematisch ist auch, dass die S-Version DVDs auf die UHD-Auflösung hochskaliert, weshalb des Bild etwas unscharf wird.

Wenn sie sich für eine S-Version entscheiden sollten, dann ist es ratsam, diese lediglich als Spielekonsole zu nutzen und nicht als Film-Player.

9.3 Neue Controller

Bei den drahtlosen Controllern hat sich einiges verändert. Bei der neuen S-Version ist der Controller in Weiß gehalten, was ihn empfindlich gegen Schmutz macht. Dieser fällt hier nämlich wesentlicher schnell auf als bei den schwarzen Controllern.

In Bezug auf die Tastenbelegung sowie den Abständen zwischen den Knöpfen hat sich nichts verändert. Dafür gibt es aber Änderungen auf der Rückseite des Controllers. Bei der S-Version sind die Seitenflächen nämlich angeraut. Zwar fühlt sich dies zunächst ungewohnt an, bei längeren Spielesitzungen wird aber schnell der Komfort spürbar. Die Finger schwitzen nicht mehr so stark und der Controller liegt sehr viel griffiger in der Hand.

Darüber hinaus verfügt der Controller der S-Version über eine Bluetooth-Schnittstelle, weshalb der Empfang besser ist. Auch ist das Verbinden mit anderen Bluetooth-Geräten kein Problem.

9.3 Preisvergleich

Für eine Xbox One-Standardkonsole mit 500 GB müssen Sie ungefähr 249 Euro investieren. Mit rund 370 Euro müssen Sie rechnen, wenn Sie sich beispielsweise die 1TB-große Konsole im Bundle mit Halo 5 kaufen. Rund 400 Euro kostet die 2TB-große Konsole One S.

10. Zusammenfassung

Die Zahlungsoption Rechnung bietet Ihnen einige Vorteile. Zum einen müssen Sie erst bezahlen, wenn Sie die Ware auch tatsächlich erhalten haben und schützen sich deshalb auch vor Betrügern und zum anderen müssen bei der Bestellung auch keine Kontodaten preisgeben.

Bedenken Sie aber auch, dass die Xbox One nicht gerade günstig ist. Sie müssen die Konsole zum in der Rechnung genannten Zahlungsdatum vollständig bezahlen. Bei nicht pünktlicher Zahlung können Folgekosten entstehen.

Das Wichtigste in Kürze:

    • Nicht alle Shops im Internet bieten den Kauf auf Rechnung an.
    • Für Neukunden ist es oftmals nicht möglich, bei der ersten Bestellung die Option Rechnung zu nutzen.
    • Sollten Sie eine negative Bonität haben, ist ein Kauf auf Rechnung ausgeschlossen.
    • Mit dem Kauf auf Rechnung schützen Sie sich vor betrügerischen Shop-Betreibern.
    • Sie müssen bei der Bestellung keine Kontodaten angeben.
    • Die Xbox One wird direkt verschickt, sofern diese auf Lager ist.
    • Achten Sie darauf, die Rechnung pünktlich zu bezahlen.