Der Schneider Levi Strauss erfand in der 50er Jahren das weltweit beliebteste Bekleidungsstück – die Jeans. Eine Markt-Media-Untersuchung der ibi Research hat ergeben, dass rund 43 Prozent der Umfrageteilnehmer zwei bis dreimal im Jahr eine Jeans kaufen; rund 26 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sogar mindestens viermal im Jahr Jeanshosen einkaufen.

Gerade in Onlineshops ist die Auswahl an Jeanshosen immens groß. Neben Markenjeans gibt es mittlerweile auch jede Menge Hersteller aus dem Billigpreissegment. Worauf Sie beim Kauf einer Jeans achten sollten, und welche Vorteile der Kauf auf Rechnung bietet, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

1. Diese Onlineshops bieten den Rechnungskauf an


Name OTTO Neckermann Baur Karstadt Schwab Easy Young Fashion Alba Moda Bonprix Breuninger Campus 8select Amazon Spanx Burner.de Elegance
Zum Shop
Bezahlen mitRatenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressNachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, VISA, Mastercard, GiroPayPayPal, Lastschrift, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressPayPal, Ratenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, Mastercard, GiroPay, American ExpressRatenzahlung, Rechnung, Vorkasse, VISA, MastercardPayPal, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, VorkasseRatenzahlung, Rechnung, American ExpressPayPal, Clickandbuy, Lastschrift, Nachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, Sofortüberweisung, VISA, Mastercard, BarzahlungLastschrift, Rechnung, VISA, Mastercard, American ExpressNachnahme, Rechnung, VISA, MastercardPayPal, Lastschrift, Rechnung, VISA, MastercardAmazon Payments, Lastschrift, Rechnung, VISA, Mastercard, American ExpressPayPal, Rechnung, Sofortüberweisung, Vorkasse, VISA, Mastercard, American ExpressRechnungNachnahme, Ratenzahlung, Rechnung, VISA, Mastercard, American Express
VersandartExpresslieferung, HermesHermesExpresslieferung, HermesExpresslieferung, DHLExpresslieferung, Hermes, SpeditionExpresslieferung, DHLExpresslieferung, DHLExpresslieferung, HermesExpresslieferung, DHLDHLExpresslieferung, DHLExpresslieferung, DHL, HermesExpresslieferung, DHLDHLDHL
Liefergebiet Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Österreich Schweiz Deutschland Österreich Schweiz Europa Weltweit Deutschland Österreich Schweiz Europa Weltweit Deutschland Österreich Schweiz Europa Weltweit
Zertifikate EHI EHI Trusted Shops EHI EHI Trusted Shops EHI Trusted Shops EHI Trusted Shops Trusted Shops EHI EHI Trusted Shops Trusted Shops Trusted Shops Trusted Shops Trusted Shops
Slogan„find ich gut“„Neckermann machts möglich“„Schwab - Hier bin ich VIP“„Bonprix it´s me“„STREETWEAR & URBAN FASHION“
AdresseOtto GmbH & Co KG
Wandsbeker Straße 3-7
22172 Hamburg
neckermann.de GmbH
Hanauer Landstraße 360
60386 Frankfurt am Main
Baur Versand (GmbH & Co KG)
Bahnhofstraße 10
96222 Burgkunstadt
KARSTADT Warenhaus GmbH
Theodor-Althoff-Str. 2
45133 Essen
Schwab Versand GmbH
E-Commerce
Kinzigheimer Weg 6
63450 Hanau
Easy Young Fashion UG (haftungsbeschränkt)
Fuggerstraße 33
86830 Schwabmünchen
Alba Moda GmbH
Daimlerstraße 13
D-32108 Bad Salzuflen
bonprix Handelsgesellschaft mbH
Haldesdorfer Straße 61
22179 Hamburg
E. Breuninger GmbH & Co.
Marktstrasse 1-3
70173 Stuttgart
CAMPUS72 Online Shop Kundenservice
Postfach 410104
D-44271 Dortmund
Deutschland
8SELECT
9dot ventures GmbH
Hermann-Köhl-Str. 18
93049 Regensburg
Deutschland
Amazon EU S.a.r.l.
Rue Plaetis
2338 Luxemburg
Spanx, Inc.
Julius-Hölder-Str. 47
70597 Stuttgart
IN.COM GmbH
R1, 16
68161 Mannheim
Elégance GmbH
Jülicher Straße 306
52070 Aachen
Germany
Telefon+49 (0)40 - 6461 - 0+49 (0) 180 - 55 41 4+49 (0)180-530 50 50+49 (0) 180 - 5114414+49 (0) 180 - 5 35 35 6008232/74121+49(0) 0180-54 0 55+49 (0) 40 – 64 62 – 0+49 (0) 711 / 211 - 21 2100800 3022 30 220941-20-609-610+49 (0)8 00-3 63 84 607117 252 304 20601805 623 6230180-5 30 91 91
Fax+49 (0)40 - 6461 - 8571+49 (0)9572-91 22 55+49 (0) 180 - 5446610+49 (0) 6181 - 368 442+49 (0) 40 – 64 62 –37 00+49 (0) 711 / 211 - 3053+49 (0) 231 96677880941-630834-290621 39 72 409-33+49 (0)241 / 439 207
E-Mail service@otto.de service@neckermann.de service@baur.de hotline@karstadt.de service@schwab.de info@easyyoungfashion.de service@albamoda.de service@bonprix.net e-shop@breuninger.de Onlineshop@CAMPUS72.info service@8select.de impressum@amazon.de kundenservice@spanx.com info@burner.de customerservice@elegance.eu
Lieferzeit2-3 Tage2-3 Tage1-2 Tage2-5 Tage3 Tage2 - 3 Tage1 Tag3-5 Tage3-5 Tage4-7 Tage1-3 Tage3-4 Tage1-2 Tage
Rückgabezeit30 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage14 Tage30 Tage14 Tage14 Tage
Social
Weitere Links AGB von OTTO AGB von Neckermann AGB von Baur AGB von Karstadt AGB von Schwab AGB von Easy Young Fashion AGB von Alba Moda AGB von Bonprix AGB von Breuninger AGB von Campus AGB von 8select AGB von Amazon AGB von Spanx AGB von Burner.de AGB von Elegance
Zum Shop

2. Vor- und Nachteile des Rechnungskauf

2.1 Vorteile

Rückgabebedingungen beachten!

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Jeans behalten sollen, diese nicht passt und Sie mit dem Gedanken spielen, die Hose zurückzusenden, achten Sie unbedingt darauf, dass Sie die Preisschilder nicht entfernen.

Der Rechnungskauf bietet Ihnen einige Vorteile: Nachdem die Jeans geliefert wurde, können Sie diese in Ruhe zu Hause anprobieren. Gefallen sie Ihnen, überweisen Sie einfach den Rechnungsbetrag innerhalb der vorgegebenen Zahlungsfrist. Bei Nichtgefallen oder aber, wenn die Jeans nicht passt, können Sie diese problemlos an den Onlineshop zurückschicken.

Anders sieht es aus, wenn Sie per Vorkasse kaufen, zum Beispiel per Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Hier besteht das Risiko, dass Sie bezahlt haben, die gewünschte Ware jedoch nie erhalten. Beim Rechnungskauf kann Ihnen das nicht passieren.

2.2 Nachteile

Zwar bieten mittlerweile schon einige Onlineshops den Kauf auf Rechnung an, aber Sie können nicht gleich bei jedem Shop davon ausgehen, dass dieser diese Zahlungsart anbietet. Von Nachteil ist auch, dass einige Online-Händler für den Kauf auf Rechnung eine Zusatzgebühr veranschlagen, die bei anderen Zahlungsarten womöglich nicht anfallen.

Außerdem dürfen Sie nicht vergessen, den Rechnungsbetrag innerhalb der angegebenen Frist zu begleichen. Tun Sie dies nicht, erhalten Sie unter Umständen eine Mahnung und ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

2.4 Zusammenfassung

Vorteile

  • Das Konto wird nicht belastet.
  • Die Jeans wird sofort verschickt.
  • Der Kauf auf Rechnung ist eine sichere Zahlungsart.

Nachteile

  • Nicht alle Onlineshops bieten automatisch den Kauf auf Rechnung an.
  • Für die Nutzung der Zahlungsmethode Rechnung können zusätzliche Gebühren anfallen.
  • Mahngebühren entstehen, wenn die Rechnung nicht rechtzeitig beglichen wird.

2.3. Beliebtheit des Zahlungsmittels „Rechnungskauf“

In einer Umfrage wurde ermittelt, mit welchen Zahlungsarten Onlineshopper am liebsten bezahlen.

Was ist für Sie einfach zu nutzen?Welche Zahlungsart ist Ihnen am sympathischsten?Beste Datenschutz bietet Ihnen?Beste Sicherheit vor Betrug bietet?Welches Zahlungsmittel würde ich weiterempfehlen?Wo erwarten Sie die schnellste Lieferung?Einfachheit der Retournierung
1PayPalRechnungRechnungRechnungRechnungKreditkarteRechnung
2KreditkarteKreditkartePayPalPayPalPayPalPayPalPayPal
3RechnungPayPalKreditkarteKreditkarteKreditkarteRechnungKreditkarte
4LastschriftLastschriftLastschriftKreditkarteSOFORT ÜberweisungLastschriftLastschrift
5SOFORT ÜberweisungSOFORT ÜberweisunggiropayVorkassegiropaySOFORT ÜberweisungAmazon Payments
Ergebnis einer Umfrage: Beliebtheit der Zahlungsart nach verschiedenen Kriterien - Quelle: Ibi Research

3. Wichtige Fakten zum Rechnungskauf

Diese-Zahlungsverfahren-wurden-beim-Online-Shopping-in-den-letzten-12-Monaten-am-haeufigsten-genutzt

Die Ergebnisse einer Umfrage der ibi Research zeigen, dass 74 Prozent der Umfrageteilnehmer in den vergangenen 12 Monaten die Zahlungsart Kreditkarte genutzt haben und 71 Prozent den Kauf auf Rechnung. Auf dem dritten Platz liegt PayPal. Hier gaben 58 Prozent der Befragten an, dass sie das Bezahlsystem in den letzten 12 Monaten benutzt haben.

In einer weiteren Umfrage wurden die Teilnehmer danach befragt, welche Zahlungsart den besten Datenschutz anbietet. Hier gaben 57 Prozent der Befragten den Rechnungskauf an; 9 Prozent gaben PayPal und 6 Prozent die Kreditkarte an.

In einer weiteren Umfrage wurden die Teilnehmer danach befragt, welche Zahlungsart den besten Datenschutz anbietet. Hier gaben 57 Prozent der Befragten den Rechnungskauf an; 9 Prozent gaben PayPal und 6 Prozent die Kreditkarte an.

Umfrage-Welchen-Zahlungsmethoden-sprechen-Kunden-die-hoechste-Sicherheit-zu

Auch in Bezug auf die Sicherheit liegt der Rechnungskauf ganz vorne. So gaben 61 Prozent der Teilnehmer an einer Umfrage an, dass sie der Zahlungsmethode Rechnung die höchste Sicherheit zuschreiben. Platz 2 belegt hier PayPal mit 11 Prozent und Platz 3 die Kreditkarte mit 8 Prozent.

4. Können Neukunden auf Rechnung bestellen?

Auch als Neukunde können Sie bei den meisten Onlineshops, die den Kauf auf Rechnung anbieten, diese Zahlungsmöglichkeit nutzen. Allerdings häufig mit einem niedrigeren Kreditlimit. Das heißt, dass der Maximalbetrag auf Rechnung bei Ihrer ersten Bestellung niedriger ist, als bei Folgebestellungen. Der Höchstbetrag ist bei den Anbietern unterschiedlich hoch und hängt vor allem von Ihrer Bonität ab.

Voraussetzungen für den Rechnungskauf prüfen!

Informieren Sie sich in jedem Fall vorab auf der Webseite des Onlineshops über die Voraussetzungen für den Kauf auf Rechnung. Alle Fragen zum Kauf auf Rechnung werden meist in den FAQs oder in den AGBs des Onlineshops beantwortet.

5. Warum kann ich nicht auf Rechnung bestellen?

Wenn der Kauf auf Rechnung durch den Onlineshop abgelehnt wird, kann das verschiedene Gründe haben:

5.1 Geschäftsunfähigkeit

Um in einem Onlineshop eine Bestellung aufgeben zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Personen unter 18 Jahren sind nur eingeschränkt geschäftsfähig. Diese dürfen keine rechtskräftigen Geschäfte abschließen.

5.2 Rechnungs- und Lieferadresse stimmen nicht überein

Um auf Rechnung kaufen zu können, müssen Rechnungs- und Lieferadresse identisch sein. Nur so kann die Identität des Kunden zweifelsfrei festgestellt werden. Der Händler schützt sich so vor Betrugsfällen, in denen der Kunde die Ware zwar entgegennimmt, die Rechnung jedoch an eine andere Person schicken lässt.

5.3 Offene Rechnungen im Onlineshop

Wenn Sie erneut in einem Shop einkaufen möchten, in dem noch eine unbeglichene Rechnung von Ihnen vorliegt, wird in der Regel keine weitere Bestellung auf Rechnung durch Sie akzeptiert. Prüfen Sie gegebenenfalls, ob noch Rechnungen offen sind oder kontaktieren Sie den Kundenservice des Onlineshops.

5.4 Negative Bonitätsprüfung

Bevor ein Onlineshop einem Kauf auf Rechnung zustimmt, prüft er in der Regel Ihre Zahlungsfähigkeit (Bonität). Dies geschieht über spezielle Unternehmen, wie zum Beispiel die Schufa oder Infoscore. Je nach Ergebnis der Bonitätsprüfung stimmt der Händler dem Kauf auf Rechnung zu oder nicht und legt den maximalen Kaufbetrag für Sie fest.

6. Anbieter des Rechnungskauf

Die meisten Onlineshops arbeiten inzwischen mit externen Rechnungsdienstleistern. So können Händler die Ware noch vor dem Geldeingang versenden, während sich ein Rechnungsdienstleister um die Zahlungsabwicklung kümmert. Die Händler senken so das Risiko von Zahlungsausfällen und Verlusten.
Dieses System hat für alle Parteien große Vorteile. Sollte es zu Schwierigkeiten bei der Kauf- oder Zahlungsabwicklung kommen, kann ein unabhängiger Dienstleister bei der Lösung des Problems hilfreich sein.

Zu den bekanntesten Rechnungsdienstleistern gehören:

5.1 Klarna

klarnaDas schwedische Unternehmen Klarna ist wohl einer der bekanntesten Dienstleister. Es bietet Käufern die Zahlungslösungen Ratenzahlung und Rechnung an. Sollte die Zahlungsfrist noch nicht abgelaufen sein, kann der Käufer diese Frist um 10 Tage verlängern.

5.2 PayMorrow

paymorrowPayMorrow ist ein deutsches Unternehmen, das in Hamburg ansässig ist. Es bietet Online-Händlern die Zahlungsarten Lastschrift und Rechnungskauf an. Die Zahlungsfrist beim Rechnungskauf beträgt bei PayMorrow 30 Tage, was für die Käufer von großem Vorteil ist.

5.3 BillPay

billpayAuch das Berliner Unternehmen BillPay gehört zu den bekannteren Payment-Anbietern für die Zahlungsmethoden Rechnungskauf, Lastschrift und Teilzahlung. Hier müssen Sie die Rechnung sofort nach Erhalt der Ware bezahlen. Bei Überschreitung der angegebenen Zahlungsfrist, wird dies von BillPay als Stundung gewertet und ist mit weiteren Kosten verbunden.

5.4 SaferPay

saferpayAls Marke des Schweizer Unternehmens SIX Card Solutions können Käufer bei SaferPay per GiroPay, Kreditkarte, Bankkarte und mpass in Onlineshops bezahlen. Seit 2011 kooperiert das Unternehmen mit BillPay, sodass auch der Kauf auf Rechnung möglich ist.

5.5 RatePAY

ratepayOnline-Händler, die mit dem Berliner Unternehmen RatePAY arbeiten, ermöglichen ihren Kunden das Bezahlen per Lastschrift, Ratenzahlung und Rechnung. Die Zahlungsfristen dieses Dienstleisters sind ebenso sehr kurz.

5.6. BillSafe

billsafeSeit dem Jahr 2011 gehört die BillSafe GmbH zu PayPal und ist für seine strengen Auswahlkriterien bekannt. Auch hier sind die Zahlungsfristen sehr kurz. Überschreiten Sie diese, erhalten Sie unter Umständen umgehend eine Mahnung von BillSafe.

5.7 POSTPAY

postpayPOSTPAY ist ein Bezahlsystem der Deutschen Post und wird bisher nur von wenigen Online-Händlern angeboten. Die Zahlungsfrist beim Kauf auf Rechnung beträgt in der Regel 30 Tage.

7. Kauf auf Rechnung trotz negativer Schufa?

Die meisten Onlineshops sichern sich ab und überprüfen die Zahlungsfähigkeit des Kunden. Nur so können sie das Risiko von Zahlungsausfällen möglichst gering halten. So gut wie jeder Shop, der den Rechnungskauf oder aber den Ratenkauf ermöglicht, wird eine Bonitätsprüfung bei Ihnen durchführen. Für Sie bedeutet das, dass im Verlauf oder nach Abschluss des Bestellprozesses automatisch eine Bonitätsprüfung im Hintergrund durchgeführt wird. Ihre Zahlungsfähigkeit wird bei der Schufa überprüft, ohne dass Sie Kenntnis darüber erlangen.

Wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben, hat das zur Folge, dass Ihnen der Rechnungskauf oder der Ratenkauf verweigert wird. Stattdessen haben Sie immer die Möglichkeit, über eine andere Zahlungsmethode die Bestellung zu bezahlen. Auch Händler, die damit werben, auch an Kunden mit einem Schufa-Eintrag auf Rechnung zu verkaufen, tun dies in der Regel nicht. Überprüfen Sie vorab diesen Onlineshop, inwieweit dieser seriös ist.

Vorsicht vor schufafreien Krediten!

Lassen Sie sich auf keinen Fall dazu verleiten, einen schufafreien Kredit über einen ausländischen Anbieter abzuschließen. Diese Kredite sind extrem teuer.

8. Alternativen zum Kauf auf Rechnung

Viele Online-Händler bieten als Alternative zum Rechnungskauf die Ratenzahlung an. Bevor Sie sich für einen Ratenkauf entscheiden, sollten Sie vorher unbedingt die Konditionen des Onlineshops für diese Zahlungsart genauer unter die Lupe nehmen. Eruieren Sie, welche Zahlungsmethode am sinnvollsten für Sie ist.
Abgesehen davon laufen Sie bei einem Ratenkauf immer Gefahr, sich zu verschulden. Gerade kleine Raten könnten Sie dazu verleiten, gleich mehrere Anschaffungen vorzunehmen, die sich letztlich zu einer hohen Summe addieren.

Alternativ können Sie auch folgende Zahlungsarten nutzen:

  • Banküberweisung: Sie haben auch immer die Möglichkeit, den Rechnungsbetrag vorab auf das Konto des Händlers zu überweisen. Beachten Sie aber, dass dieser Vorgang einige Tage dauern kann. Die bestellte Ware wird dann möglicherweise erst innerhalb von 1 bis 2 Wochen verschickt. Zudem sollten Sie darauf achten, dass es sich um einen vertrauenswürdigen Onlineshop handelt.
  • Kreditkarte: Wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte zahlen möchten, sollten Sie hierfür beispielsweise das 3D-Secure-Verfahren nutzen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Infomieren Sie sich hierzu ggf. bei Ihrem Kreditkartenanbieter.
  • Bezahlsysteme: PayPal, Neteller, Skrill etc. sind einfache Bezahlsysteme und bieten häufig auch einen Käuferschutz.

9. Was sollte man beim Kauf von Jeans beachten?

Wenn Sie sich entscheiden, Jeans im Internet zu kaufen, profitieren Sie von einem sehr großen Angebot. Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, die passende Jeans zu finden.

9.1 Passformen/Stilrichtungen

Jeanshosen unterscheiden sich in die folgenden Passformen:

  • Röhrenjeans: Die Röhrenjeans verfügt über sehr eng geschnittene Hosenbeine und eine kleine Fußweite.
  • Karottenjeans: In der Regel besitzt die Karottenjeans einen hohen Bund und einen konisch zulaufenden Schnitt. Während der Schnitt unterhalb des Gesäßes sehr weit ist, werden die Beinenden eng geschnitten.
  • Schlagjeans: Die Schlagjeans ist an den Oberschenkeln eng geschnitten und ab dem Knie sehr weit. Dabei kann die Fußweite sogar den kompletten Fuß bedecken.
  • Baggy-Jeans: Hierbei handelt es sich um weit geschnittene Hosen, die auch als Anti-Fit-Jeans bezeichnet werden.
  • Bootcut-Jeans: An den Oberschenkeln ist die Bootcut-Jeans eng anliegend und zum Ende hin etwas weiter geschnitten. Ideal passt diese Jeans zu Stiefeln.
  • Skinny-Jeans: Der Begriff „skinny“ leitet sich aus dem Englischen ab und bedeutet „Haut“. Dementsprechend ist die Skinny-Jeans wie eine zweite Haut.
  • Gerade Jeans: Die Regular-Fit-Jeans ist zwar körperbetont, jedoch eher locker anliegend.

Jeans Stile & Schnitte

Passformen/Stilrichtungen der Jeans im Vergleich

9.2 Waschungen

Während es Jeanshosen damals nur dunkelblau gab, werden seit den 80er Jahren auch Jeanshosen in den unterschiedlichsten Farben und Waschungen angeboten. So werden Jeans beispielsweise durch das Waschen mit Steinen gebleicht. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Effekte durch diese Waschungen:

WaschungsstilWaschungsmethode
AuthenticHierbei handelt es sich um einen Used-Look. Die Jeans wird sandgestrahlt und zudem mit Bimsstein gewaschen.
Acid-WashedUm stärker Kontraste zu erreichen, wird die Jeans mit gechlortem Bimsstein gewaschen.
BleachedHierbei handelt es sich um eine einfach gebleichte Jeans.
Moon-WashedBei dieser Jeans erinnert das Muster an eine Mondlandschaft.
Stone-WashedHierbei handelt es sich um den klassischen Used-Look
Sand-WashedHier wird die Jeans mit kleinen Bimssteinen gewaschen.
Rinse-WashedDie Jeans ist sehr dunkel.
Old-Blue-WashedHier wird ein gelblicher Used-Look erzeugt.

9.3 Größen

Häufig ist es sehr schwierig, eine Jeans zu finden, die auch wirklich angenehm passt und gut sitzt. Gerade der Kauf im Internet ist in Bezug auf die Größe der Jeans häufig riskant, sodass die Größen unbedingt vor der Kaufentscheidung verglichen werden müssen. Die Bundweite (W) sowie die Länge (L) der Jeanshosen werden in Inch angegeben.

Größen für Frauen:

KonfektionsgrößeInch (W/L)
3426/30
3628/30
3829/30
4031/30
4232/30
4434/30
4836/30
5038/30
5240/30
5642/30

Größen für Herren:

KonfektionsgrößeInch (W/L)
4028/32
4229/32
43,4430/32
4632/32
4833/32
5034/32
5236/32
5438/32
5640/32
5842/32

9.4 Die perfekte Jeans finden

Nicht selten passiert es beim Kauf einer Jeans, dass diese beim Model wesentlich besser aussieht als bei einem selbst. Die Hüften wirken zu massiv, der Po zu flach und irgendwie sitzt die Jeans nicht dort, wo sie passen soll. Grundsätzlich gibt es aber für jeden Figurtyp auch die passende Jeans. Beachten Sie hierbei Folgendes:

Vorteile

  • Passform: Der Hosenbund der Jeans darf nicht einschneiden oder weit abstehen. Wenn die Jeans über einen Stretchanteil verfügt, kann es durchaus passieren, dass der Po plattgedrückt wird und flach erscheint.
  • Schnitt: Die Bootcut-Jeans passt zu jeder Körperform. Von Vorteil ist hier auch, dass sie mit flachen Schuhen und High-Heels kombiniert werden kann. Grundsätzlich können Sie mit der Bootcut-Jeans also nichts falsch machen.
  • Länge: Achten Sie darauf, dass die Jeanshose weder zu kurz noch zu lang ist.
  • Farben: Mit einer dunklen Jeans machen Sie nichts falsch. Hingegen können helle oder gebleichte Jeans auftragen und den unteren Körper breiter erscheinen lassen.
  • Gesäßtaschen: Der Po wirkt umso knackiger und voller je näher sich die Gesäßtaschen an der Mittelnaht befinden. Ebenso können auch aufgesetzte Taschen den Po voller erscheinen lassen.

9.5 Qualität – worauf kommt es wirklich an?

In erster Linie achten viele Jeanskäufer auf den Schnitt, die Waschung und die Farbe. Die Qualität einer Jeanshose wird dabei häufig vernachlässigt. Zwar geben viele Hosen optisch etwas her, doch die Qualität lässt zu wünschen übrig. Wenn Sie lange etwas von Ihrer Jeanshose haben möchten, dürfen Sie verschiedene Qualitätskriterien nicht außer Acht lassen.

Der Nahtverlauf einer Jeanshose ist eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale. So können Sie hochwertige Hosen daran erkennen, wenn die Naht flach ist und durchgehend verläuft. Überprüfen Sie auch die Knopflöcher oder den Reißverschluss. Am besten lassen sich die Nähte überprüfen, wenn Sie die Jeans auf links drehen.

Öko-Tex Standard 100

Öko-Tex Standard 100 Logo

Auch der Farbverlauf ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Dieser sollte durchweg einheitlich sein, außer wenn es sich um eine spezielle Waschung handelt. Eine qualitativ hochwertige Jeans färbt beim Waschen nicht ab oder bleicht aus.

Häufig werden bei Jeanshosen im Washed-Look verschiedene Chemikalien (z. B. Kupfer, Schwermetalle oder Formaldehyd) eingesetzt, damit der gewünschte Effekt erzielt wird. Bevor Sie solch eine Hose tragen, sollten Sie diese unbedingt waschen.

Die tatsächliche Schadstoffbelastung können Sie mit bloßem Auge nicht erkennen. Ein erstes Anzeichen kann aber ein starker chemischer Geruch sein. Achten Sie beim Jeanskauf auf eine Zertifizierung. Beispielsweise steht das Zertifikat „Öko-Tex Standard 100“ dafür, dass die Hose auf Schadstoffe geprüft wurde.

10. Zusammenfassung

Der Kauf auf Rechnung kann für Sie sehr vorteilhaft sein. Ohne in Vorkasse zu treten, erhalten Sie Ihre bestellte Jeans direkt nach der Bestellung. Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Größe nicht sicher sind, können Sie die gewünschte Jeans auch in unterschiedlichen Größen bestellen und anprobieren. Die nicht passenden Hosen schicken Sie dann einfach an den Händler zurück.

Wenn Sie auf Rechnung bestellen, sollten Sie immer das Fälligkeitsdatum im Auge behalten, damit im Verzugsfall keine weiteren Kosten entstehen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Beim Kauf auf Rechnung wird das Konto nicht belastet.
  • Zahlreiche Onlineshops ermöglichen den Rechnungskauf.
  • Achten Sie beim Kauf einer Jeanshose auf die richtige Größe.
  • Als neuer Kunde können Sie nicht immer gleich auf Rechnung bestellen.
  • Sie können nicht auf Rechnung bestellen, wenn ein negativer Schufa-Eintrag vorhanden ist.
  • Denken Sie an die pünktliche Zahlung der Rechnung, um unnötige Mahnkosten zu vermeiden.